21.05.2022

Mut zur Freiheit

Jeden Dienstag treffen sich im Freundeskreis Suchtkrankenhilfe Nürtingen 30 Männer und Frauen. Ihr gemeinsames Ziel: abstinent bleiben. Von Julia Nemetschek

Ganz gerade sitzt er im Stuhlkreis. Gelassen hört Dietmar den anderen zu. Manchmal nickt er und lächelt. Die…

Weiterlesen

21.05.2022

„Allein schaffst du es nicht“

„Selbsthilfe gibt Halt zur Freiheit“, sagt Andreas Kieninger. Seit sieben Jahren leitet er den Freundeskreis Suchtkrankenhilfe in Nürtingen und erzählt im Interview, warum Abstinenz nicht allein gelingt.

Warum hilft Selbsthilfe?

Weiterlesen

14.05.2022

Hebammenmangel: Die schwierige Suche nach der helfenden Hand

Deutschlandweit fehlen seit Jahren Hebammen. Drei Geburtshelferinnen aus Nürtingen berichten, welch gefährliche Konsequenzen der Hebammenmangel haben kann und weshalb werdende Eltern gleich nach dem positiven Schwangerschaftstest zum Hörer greifen sollten. Von Matthäus…

Weiterlesen

23.04.2022

Aus Liebe zur Adoption freigegeben

In einer schwierigen Lebenssituation hat Christine Berg direkt nach der Geburt ihr Baby zur Adoption freigegeben. Von Gaby Weiß

Wenn eine Mutter ihr Kind zur Adoption freigibt, gilt sie schnell als herzlos, gefühlskalt und egoistisch. Von der Gesellschaft wird sie oft…

Weiterlesen

09.04.2022

Am Schicksalsberg der Deutschen

Ein Großbettlinger erfüllte sich mit einer Trekkingtour im Himalaya einen lang gehegten Wunsch. Von Günter Glatzer

Endlich, die lange Wartezeit von über zwei Jahren hat sich doch noch gelohnt. Bei unserem Rückflug 2015 von unserer Trekkingtour am K2 sind wir im…

Weiterlesen

02.04.2022

Warum schaffen wir es nicht, in Frieden zusammenzuleben?

Zu unser aller Glück ist der letzte wirklich große Krieg in Europa vor 77 Jahren – nach gewaltigen Verlusten – zu Ende gegangen. Und die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung kennt Krieg nur noch vom Fernsehen oder von Computerspielen. Da tut Krieg nicht weh. Der militärische Frieden schien uns…

Weiterlesen

02.04.2022

Krieg und Frieden

Der Krieg in der Ukraine wirft Fragen auf, von denen man glaubte, sie seien in Europa nach dem Zweiten Weltkrieg endgültig beantwortet. Mitglieder der Seniorenredaktion erinnern sich noch an eigene Kriegserlebnisse und an die daraus entstehende Verpflichtung zum Frieden. Wie…

Weiterlesen

02.04.2022

Ein bisschen Frieden. . .

Wenn ich in meinen Geschichtsbüchern blättere, ist von gewaltsamen Auseinandersetzungen mehr zu lesen als von Zeiten des Friedens. In der Bibel, im Alten Testament, ist es ähnlich; angefangen mit dem Brudermord von Kain an Abel. Im Altertum gab es keine Landesgrenzen im heutigen Sinne. Nomaden…

Weiterlesen