Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Superstarke Fäden

07.09.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das ganze Spinnennetz ist voll, aber nicht mit Insekten. Wassertropfen reihen sich wie Perlen darin aneinander. Das Gute ist: Dadurch kann man dieses Radnetz super erkennen. Der Name verrät es schon: Radnetze sehen aus wie Räder. Sie hängen oft zwischen Pflanzen, aber auch an Häusern und Zäunen. Die kreisförmig gesponnenen Fangfäden sind so klebrig, dass Insekten sich schnell darin verheddern. Damit die Beute sich nicht freikämpfen kann, sind Spinnenfäden extrem reißfest und gleichzeitig sehr biegsam.

Fachleute schreiben: Die Fäden der Kreuzspinne zum Beispiel sind auf ihre dreifache Länge dehnbar, ohne zu reißen! Deshalb kann ein Spinnennetz auch die ganzen Wassertropfen halten ohne kaputtzugehen. dpa

Paulas Nachrichten

Ein Leben im und für den Zoo

Den Namen Hagenbeck kennen viele Zoo-Fans. Carl Hagenbeck begann vor rund 200 Jahren, Tiere aus aller Welt zu zeigen. Sein Urenkel Carl Claus Hagenbeck prägte den Zoo, wie er heute ist. Nun wird der frühere Zoodirektor 80 Jahre alt.

Keine andere Familie hat Zoologische…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten