Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Paulas Nachrichten: Walross auf einer Nordsee-Insel

08.09.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nordsee-Insel statt Nordpol: Die Tiere kommen selten so weit in den Süden.

Ein seltener und überraschender Gast: Statt am Nordpol hat es sich dieses Walross am Ufer der deutschen Insel Baltrum bequem gemacht.  Foto: Bärbel Nannen/Gemeinde- und Kurverwaltung Baltrum/dpa
Ein seltener und überraschender Gast: Statt am Nordpol hat es sich dieses Walross am Ufer der deutschen Insel Baltrum bequem gemacht. Foto: Bärbel Nannen/Gemeinde- und Kurverwaltung Baltrum/dpa

BALTRUM. Erst konnte Heinz Ideus gar nicht glauben, was man ihm erzählte. Ein Walross auf Baltrum? Die Tiere leben eigentlich in der Nähe vom Nordpol. Die Nordsee-Insel Baltrum liegt aber vor der deutschen Küste.

Heinz Ideus ist Vogelwart von Baltrum und war ziemlich überrascht von dem tierischen Besuch. Das letzte Mal, dass ein Walross in der Gegend gesehen wurde, war vor mehr als 20 Jahren. Die Sichtung war also etwas ziemlich Besonderes.

Vorher war das Walross wohl schon in Dänemark gesehen worden. Wie es dorthin kam und wie es dem Tier geht, ist noch nicht klar. dpa

Paulas Nachrichten

Fröhlicher Besuch aus dem Jenseits

Hast du schon vom Tag der Toten gehört? Das ist eine Tradition, die aus dem Land Mexiko stammt. Am 1. und 2. November ist dort eine Menge los. Es wird bunt und wild.

Der Name mag gruselig klingen. Doch der „Día de Muertos“ oder Tag der Toten ist tatsächlich eine schöne…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten