TG Nürtingen

03.09.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

So stand’s am Ende der Saison 2020/21

 1. BSV Sachsen Zwickau 26   747:601   45:73

 2. Füchse Berlin 26   737:614   43:9 

 3. SG H2Ku Herrenberg 26   710:694   36:16

 4. TuS Lintfort 26   731:646   35:17

 5. HSV Solingen-Gräfrath 26   748:697   31:21

 6. VfL Waiblingen 26   690:676   29:23

 7. HC Leipzig 26   719:693   27:25

 8. TSV Nord Harrislee 26   700:688   26:26

 9. TVB Wuppertal 26   664:696   23:29

10. TG Nürtingen 26   652:713   22:30

11. SV Werder Bremen 26   703:746   20:32

12. SG 09 Kirchhof 26   618:718   13:39

13. HC Rödertal 26   634:733    9:43

14. HSG Freiburg 26   612:750    5:47

 

Meister BSV Sachsen Zwickau ist nach 25 Jahren in die Erste Bundesliga zurückgekehrt. Aus der ersten Liga kommen Frisch Auf Göppingen, die Kurpfalzbären Ketsch und der 1. FSV Mainz 05 ins Unterhaus, aufgestiegen sind der ESV Regensburg und der MTV Heide. Aus diesem abgestiegen sind der HC Rödertal, die HSG Freiburg und auch die SG Kirchhof. jsv

Handball