sp-ballerlei

01.04.2021 05:30, Von Alexander Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wie sehr das Ehrenamt unter den Verfügungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie leidet, das zeigt das Beispiel Jugendtraining bei den Fußballern des FV 09 Nürtingen, dessen stellvertretender Vorstandsvorsitzender Eckhard Knöll sagt: „Es bleibt wieder mal nichts anderes übrig, als ungläubig den Kopf zu schütteln und auf Besserung zu hoffen.“

Eckhard Knöll ist „frustriert“, wie viele andere in vielen anderen Sportarten, in denen seit Ausbruch der Pandemie unbezahlte Freiwillige einen enormen Aufwand betreiben, um einerseits im Juristen- und Beamten-Wirrwarr verschiedenster Corona-Verordnungen den Überblick zu behalten und andererseits ebendiese Verordnungen bestmöglich in die Praxis umzusetzen. Schließlich soll ja außerhalb des harten Lockdowns zumindest ein wenig gekickt, getanzt, gerudert oder Tennis gespielt werden. Die Kinder müssen raus. Raus aus dem Haus, rauf auf den Platz.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Ballerlei

Spärlich, so lassen sich in diesen oft tristen Novembertagen die Eingänge in unserem Sport-E-Mail-Postfach bezeichnen. Dort, wo sonst morgens meist zweistellig neue Nachrichten angekommen sind, ist es derzeit auffällig ruhig, was uns selbst schon so manches Mal ziemlich unruhig werden lassen könnte.

Tristesse herrscht also nicht nur auf…

Weiterlesen

Mehr Ballerei Ballerlei-Archiv