12.11.2019

Die Regierung muss Druck aufbauen

Gerhard Jakob, Neckartenzlingen. Zum Artikel „Bienen-Volksbegehren stößt auf wenig Interesse“ und „Weniger Insekten – neue Zahlen“ vom 31. Oktober. Bienen-Volksbegehren stößt auf wenig Interesse, meldet die Nürtinger Zeitung in einer Schlagzeile. Wenige Seiten später wird in der gleichen Ausgabe…

Weiterlesen

12.11.2019

Wohnungsbaupolitik der Stadt Nürtingen

Werner Schatz, Ostfildern. Für Käufer sowie für Mieter gleichermaßen ist die Wohnungsbaupolitik der Stadt Nürtingen eine Katastrophe. Bauland ist so gut wie nicht vorhanden. Verfügbare Flächen werden zerredet beziehungsweise mit Auflagen und Bürokratie überschüttet, sodass eine vernünftige,…

Weiterlesen

Anzeige
12.11.2019

Es geht um Bewahrung der Schöpfung

Maike Pfuderer, Stuttgart. Zum Leserbrief „Die Bilanz der grünen Politik“ vom 26. Oktober. Wenn nun also eine Bilanz als eine nach bestimmten Kriterien gegliederte, summarische und sich ausgleichende Gegenüberstellung von Wertkategorien verstanden wird, dann ist Herrn Weber dieses Vorhaben…

Weiterlesen

12.11.2019

Ein erster Erfolg des Volksbegehrens

Heinrich Brinker, Kirchheim. Zum Artikel „Pro Biene wirbt nicht mehr“ vom 17. Oktober. Das Volksbegehren Artenschutz in Baden-Württemberg erhitzt die Gemüter. Dies ist auch gut so. In einer Zeit globalen Artensterbens, in der in Deutschland die Masse der Insekten teilweise um über 75 Prozent…

Weiterlesen

09.11.2019

Eine teure Sanierung der Stuttgarter Oper

Dirk Arnold, Wendlingen. Zum Artikel „Opern-Sanierung in Stuttgart wird ein Milliardenprojekt“ vom 6. November. 1 000 000 000 Euro – das ist eine Eins mit neun Nullen. So viel soll die Sanierung der Oper in Stuttgart kosten.

Das sind noch mal 100 000 000 mehr als die Kosten für die…

Weiterlesen

09.11.2019

So früh gab es noch keinen Volkswagen

Frank Eberhart, NT-Reudern. Zum Artikel „Mit dem VW die Zigarren ausgefahren“ vom 6. November. Mit Interesse habe ich den Artikel über das Jubiläum der Familie Wurster gelesen, zumal meine Eltern in der gleichen Branche tätig waren. Was mich als Geschäftsführer von Ramsperger Automobile zum…

Weiterlesen

09.11.2019

Zuverlässigkeit der Post ist ein Problem

Gernot Beichle, Nürtingen. Zum Leserbrief „In Nürtingen gibt es montags keine Post“ vom 26. Oktober. Im Leserbrief wird durchaus zu Recht kritisiert, dass die Postverteilung an Montagen zu wünschen übrig lässt. Wir wohnen in der Staufenstraße und haben seit einiger Zeit auch an den anderen…

Weiterlesen

09.11.2019

Warum kein Veto der Gemeinde?

Friedrich Pfleghar, Oberboihingen. Zum Artikel „Offizieller Radweg ist nun auch gesperrt“ vom 2. November.

Von wegen „die Begeisterung hielt sich stark in Grenzen“, stinksauer war ich als ich von der kurzfristigen Sperrung erfahren musste. Auf Nachfrage im Rathaus kam dann heraus, dass der…

Weiterlesen

Anzeige
09.11.2019

Das Ärgernis der Terminverschiebung

Barbara Schmidt, Oberboihingen. Zum Artikel „Baustellentourismus“ vom 25. Oktober. „Klein-BER“ zwischen Wendlingen, Unterensingen, Zizishausen und Oberboihingen? Sylvia Gierlichs spricht mir mit ihrer Glosse und sicherlich den vielen leidgeprüften Anwohnern der oben genannten Orte aus dem…

Weiterlesen

09.11.2019

Die Bahn und der Radweg

Christian Jeisel, Oberboihingen. Zum Artikel „Neckartalradweg nun auch gesperrt“ vom 7. November. Ich finde es mittlerweile einfach nur noch eine Frechheit der Bahn und deren Projektverantwortlichen, wie mit den ansässigen Bürgern umgegangen wird. Nachdem bekannt wurde, was schon lange…

Weiterlesen