Spaziergang durch Neckarhausen

Unterwegs in... heißt die Sommerserie der Nürtinger Zeitung. Jetzt waren wir in Neckarhausen unterwegs und rund 30 Neckarhäuser begleiteten NZ-Redaktionsleiterin Anneliese Lieb auf einem unterhaltsamen Spaziergang durch den Ort. (Fotos von Jürgen Holzwarth)

(Zum Artikel „Der Blick zum Albtrauf ist einmalig“ vom 7. September 2017)

  • Rund 30 Neckarhäuser trafen sich zum Spaziergang vor dem Rathaus.

    Rund 30 Neckarhäuser trafen sich zum Spaziergang vor dem Rathaus.

  • Erste Station war die Lange Straße.

    Erste Station war die Lange Straße.

  • Hier war vor allem der Zustand der Straße ein Thema.

    Hier war vor allem der Zustand der Straße ein Thema.

  • Durch's Mostgässle...

    Durch's Mostgässle...

  • ...ging's hoch...

    ...ging's hoch...

  • ...zur Schule.

    ...zur Schule.

  • Im alten Schulgebäude leben zur Zeit Flüchtlinge.

    Im alten Schulgebäude leben zur Zeit Flüchtlinge.

  • Auch die Kleinen hatten ihren Spaß.

    Auch die Kleinen hatten ihren Spaß.

  • Eine wunderschöne Aussicht kann man von der Jahnstraße genießen.

    Eine wunderschöne Aussicht kann man von der Jahnstraße genießen.

  • Auf dem Friedhof wurde unter anderem...

    Auf dem Friedhof wurde unter anderem...

  • ...die Sanierung der alten Friedhofsmauer angesprochen.

    ...die Sanierung der alten Friedhofsmauer angesprochen.

  • Letzte Station des Spaziergangs war das Autmutbrückle.

    Letzte Station des Spaziergangs war das Autmutbrückle.

Weitere Bilderstrecken

Nürtingen

Es geht nicht nur um die Wurst

Ein Grillexperte verrät, warum Bier in den Grillenden und nicht über das Fleisch gehört

Sommer, Sonne, Grillen – aber wie geht es richtig? Der Eurotoques- und Sternekoch Gerald Fütterer, der in Reichenbach die Grillakademie „Esscapade“ betreibt, räumt…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen