Schwerpunkte

Highland-Games in Nürtingen 2021

05.09.2021

Bei den Highland-Games 2021, die am Sonntag in der 12. Ausgabe auf dem Sportplatz Hardt stattfanden, durften nach der Coronapandemie erstmals wieder Zuschauer dabei sein. Die rund 20 Athleten und Athletinnen maßen sich – alle im Kilt – in verschiedenen Disziplinen wie Steinstoßen, Hammerwerfen, Hochwurf und Baumstammwerfen. Sie lieferten sich spannende Zweikämpfe, oft ging es um Zentimeter. Mollie Hoss-Kuhne erzielte mit ihrem Hammerwurf über 23,25 Meter gar die neue Deutsche Rekordweite. Für Unterhaltung sorgten auch Choreograph und Tänzer Jens (Boogie) Burggraf samt Tochter Aliah. In schwarz und weiß gekleidet boten sie dem Publikum in der Wettkampfpause eine kurzweilige Tanzshow.

Mehr zu den diesjährigen Highland-Games lesen Sie im Artikel "Starke Männer und Frauen bei den Highland-Games in Nürtingen-Hardt"

Fotos: Thomas Krytzner

Weitere Bilderstrecken

Nürtingen