Corona-Testzentrum in Nürtingen in Betrieb

09.03.2020

Auf dem Oberensinger Festplatz hat das Corona-Testzentrum heute Morgen seinen Betrieb aufgenommen. Mit großem Interesse verfolgten zahlreiche Medienvertreter, wie der Pressesprecher des Landratsamts Peter Keck als erster exemplarisch einen Drive-In-Test absolvierte. Während des Vorgangs bleibt man im Fahrzeug sitzen, ein Abstrich für den Test wird direkt am Wagen entnommen. Wichtig: Es können sich nur Personen testen lassen, die zum Kreis der Gefährdeten gehören. Ob dies der Fall ist, erfährt man telefonisch beim Hausarzt, unter 116 117 oder beim Gesundheitsamt. Schon vor der Öffnung war die Schlange an wartenden Autos lang.

Update 15.30 Uhr: Wie die Kreisverwaltung mitteilt, sind die zwei Corona-Testzentren im Kreis bereits an ihrer Kapazitätsgrenze. Sie sollen erst morgen oder in den kommenden Tagen wieder angefahren werden. Mehr lesen Sie im Artikel "Corona-Abstrichzentrum in Nürtingen überlastet".

Alles zur Eröffnung des Corona-Testzentrums und dem großen Andrang lesen Sie im Artikel "Großer Ansturm auf Corona-Testzentrum in Nürtingen".

Alle Artikel zum Thema Coronavirus in der Region finden Sie auf unserer Themenseite.

Fotos: Holzwarth

 

  • Schon vor der Öffnung war die Schlange an wartenden Autos lang.

    Schon vor der Öffnung war die Schlange an wartenden Autos lang.

  • Christian Baron (links), Leiter des Dezernats für Gesundheit und Ordnung beim Landratsamt, Bürgermeisterin Annette Bürkner und Marc Lippe, Bezirksgeschäftsführer der Malteser in Nürtingen, beantworteten die Fragen der zahlreichen Medienvertreter.

    Christian Baron (links), Leiter des Dezernats für Gesundheit und Ordnung beim Landratsamt, Bürgermeisterin Annette Bürkner und Marc Lippe, Bezirksgeschäftsführer der Malteser in Nürtingen, beantworteten die Fragen der zahlreichen Medienvertreter.

  • Peter Keck, Pressesprecher des Landratsamts, absolvierte exemplarisch als erster den Test.

    Peter Keck, Pressesprecher des Landratsamts, absolvierte exemplarisch als erster den Test.

  • Auch einige Medienvertreter waren in Schutzanzügen gekommen.

    Auch einige Medienvertreter waren in Schutzanzügen gekommen.

Weitere Bilderstrecken

Nürtingen