NTZ+ Paulas Nachrichten

Viel zu viele Schulden

Wenn Erwachsene Schulden haben, geht es manchmal um sehr viel Geld. Foto: Monika Skolimowska/dpa

NEUSS (dpa). Stell dir vor, du willst dir ein Eis kaufen, aber dein Taschengeld für die Woche ist schon ausgegeben. Dann könntest du einen Freund fragen, ob er dir das Geld leiht. Der Freund bekäme das Geld aber zurück, sobald du dein nächstes Taschengeld hast.

Doch einige Leute kommen zum Beispiel nicht gut zurecht damit, sich Geld zu leihen. Dann passiert es, dass sie es nicht mehr schaffen, es zurückzugeben. Man nennt das Überschuldung. Bei Erwachsenen kann da eine Menge zusammenkommen!

Forscher untersuchen regelmäßig, wie viele und welche Erwachsenen Schulden haben. Ihre Ergebnisse stellen sie dann im sogenannten Schuldneratlas vor. Die gute Nachricht: Die Anzahl der Menschen, die sich überschuldet haben, ist gesunken. Die schlechte Nachricht: Die Experten meinen, dass sich die Zahl aber durch die Corona-Krise erhöhen wird. Denn viele Menschen verdienen momentan weniger oder haben ihren Job verloren.

NTZ+

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie weiter:

Digital Basis

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Monatlich kündbar
  • Mit PayPal bezahlen

9,90 €
monatlich

Digital Tagespass für 24 Std.

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Zugang zum E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Mit PayPal bezahlen

1,90 €
einmalig

Digital Voll

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Jeden Tag (Mo.-Sa.) die digitale Zeitung als E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Vorabend Ausgabe als E-Paper
  • Sport am Wochenende
  • Monatlich kündbar
  • Mit Paypal bezahlen

ab 4,90 €
monatlich

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Zur Startseite