NTZ+ Paulas Nachrichten

Google greift an

Stell dir vor, in einer Stadt kaufen fast alle Menschen die Reifen für ihre Fahrräder nur bei Herrn Flotti. Er macht ein Super-Geschäft. Aber dann kommt plötzlich ein anderer und bietet auch Reifen an. Der Kampf um die Kunden beginnt. Bei Herrn Flotti kaufen nun vielleicht weniger Leute Reifen. Dafür könnte bei dem Neuen die Kasse klingeln. So etwas Ähnliches bahnt sich gerade im Computergeschäft an.

Bisher haben weltweit die meisten Leute für ihre Rechner das Betriebssystem Windows von der Firma Microsoft gekauft. Ein Betriebssystem sorgt dafür, dass der Computer arbeiten kann, zum Beispiel Daten speichern und Programme ausführen. Microsoft hat mit Windows ein Riesengeschäft gemacht. Jetzt hat die Super-Firma Google (gesprochen: Gugel) angekündigt, dass sie auch ein Betriebssystem anbieten will. Die ersten Geräte damit sollen nächstes Jahr ab Sommer verkauft werden.

Das neue Betriebssystem soll Google Chrome OS heißen und ist vor allem für Leute gedacht, die viel im Netz unterwegs sind. Das teilte die Firma in der Nacht zum Mittwoch mit und machte schon mal Werbung. Das neue Betriebssystem werde einfach, schnell und sicher sein. Die Nutzer könnten den Computer ...

NTZ+

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie weiter:

Digital Basis

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Monatlich kündbar
  • Mit PayPal bezahlen

9,90 €
monatlich

Digital Tagespass für 24 Std.

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Zugang zum E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Mit PayPal bezahlen

1,90 €
einmalig

Digital Voll

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Jeden Tag (Mo.-Sa.) die digitale Zeitung als E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Vorabend Ausgabe als E-Paper
  • Sport am Wochenende
  • Monatlich kündbar
  • Mit Paypal bezahlen

ab 4,90 €
monatlich

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Zur Startseite