Weihnachtsgrüße

  Weihnachten wird wie früher gefeiert

24.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ruth Bloethe lebt seit 1952 in den USA – Nürtingen besucht sie nach wie vor gerne einmal im Jahr

Umgeben von ihrer Familie fühlt sich Ruth Bloethe wohl – nicht nur zur Weihnachtszeit.

Obwohl ich seit 1952 in den USA lebe, feiern wir Weihnachten noch immer wie ich es von früher kenne. Am Heiligen Abend gibt es ein Abendessen mit der Familie, danach ist Bescherung unter dem Weihnachtsbaum. Das ist immer sehr schön, vor allem solange die Enkel und Urenkel noch klein sind. Meine Familie ist seit dem letzten Weihnachtsfest weiter gewachsen. Es kam noch ein Urenkele hinzu. Und so habe ich inzwischen vier Kinder, 13 Enkel und zwei Urenkel. Leider lebt mein Mann nicht mehr: Er ist vor mehr als zwei Jahren gestorben.

Hier werden die Häuser und Gärten immer schön geschmückt mit vielen Lichtern und verschiedensten Dekorationen; vor manchen Häusern erklingt sogar Musik. Wenn die ganze Nachbarschaft beleuchtet ist, ist das sehr feierlich.

In den USA haben wir ja nur einen Feiertag, den 25. Dezember. Bei uns in der Familie ist das ein ganz besonderer Tag, denn ich habe an diesem Tag auch Geburtstag. Das wird natürlich gefeiert.

Ich wünsche allen Lesern fröhliche Weihnachten.

Ich komme immer wieder gerne einmal im Jahr in mein Nürtingen.

 

Ruth Bloethe

Weihnachtsgrüße aus aller Welt

Weitere Weihnachtsgrüße Alle Weihnachtsgrüße