Weihnachtsgrüße

Mix aus Deutschland und Amerika

24.12.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Lisa Mathis kam pünktlich zur „Christmas Tree Lighting Ceremony“ in China an

Lisa Mathis ist dank ihres Hoteljobs an unterschiedlichste Weihnachtstraditionen gewöhnt.

Nun bin ich schon seit Anfang des Monats in Yinchuan in der Ningxia-Provinz in China.

Die Hotelkette, für die ich arbeite, hat viele Hotels in China und daher war es für mich klar, dass auch ich eines Tages einmal hier in China arbeiten möchte. Schon auf meinem Weg hierher gab es weih- nachtliche Zwischen- stopps. Angefangen bei meiner lieben Freundin, die mich in München mit Stollen und Plätzchen verab- schiedet hat, weiter beim Zwischenstopp in unserem Hotel in Peking, wo ich mit Glühwein von einer ehemaligen Kollegin aus meiner Ausbildungszeit begrüßt wurde, weiter in die Hotellimousine, die mich vom Flughafen in meine neue Arbeitsstelle gebracht hat und ich Mamis Lebkuchen unterwegs genascht habe.

Im Hotel wurde ich sehr herzlich von den neuen Kollegen empfangen und am nächsten Tag war auch schon die „Christmas Tree Lighting Ceremony“ mit allem, was das Klischee von Weihnachten zu bieten hat und ein bisschen einem Mix aus deutscher und amerikanischer Weihnacht.

Allerdings kann mich nach meiner ersten Weihnachtszeit in Ägypten mit Weihnachtsmann auf einem Kamel nicht mehr viel überraschen und so bin ich froh, dass es hier wenigstens 10 Grad minus (Tendenz sinkend) hat und ein bisschen auch Weihnachtsstimmung bei mir aufkommt.

Die Zeit wird mit dem persönlich gestalteten Adventskalender meiner Mama und den Plätzchen meiner Freundin versüßt und dann freue ich mich auf den Heiligen Abend im Kreise der Expatriate-Gemeinschaft hier in Yinchuan und bin schon sehr gespannt auf das berühmte „Chinese New Year“ im Februar!

Viele liebe Grüße aus China

 

Weihnachtsgrüße aus aller Welt

Weitere Weihnachtsgrüße Alle Weihnachtsgrüße