Weihnachtsgrüße

Lichterketten bedecken die Häuser

24.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Saskia Bunz freut sich auf Weihnachten in Rochester Hills in Michigan

Manchmal scheint es immer noch wie ein Traum. Anstatt dieses Jahr ganz normal in Deutschland in die elfte Klasse zu gehen, habe ich nun die Chance, ein Auslandsjahr als Austauschschülerin von YFU, „Youth For Understanding“, meine Austauschorganisation, in den USA zu verbringen.

Mittlerweile lebe ich jetzt schon seit gut drei Monaten bei meiner Gastfamilie in Michigan an den Großen Seen im Nordosten der USA. Die Zeit fliegt nur so vorbei und nun steht Weihnachten vor der Tür. Hier beginnt die Weihnachtszeit etwas früher als gewohnt. Schon ab Anfang November kann man, wenn man will, 24 Stunden lang am Tag Weihnachtsmusik hören oder Weihnachtsfilme im Fernsehen anschauen. Ab Mitte November erblickt man dann die ersten Lichterketten und spätestens ab Ende November sieht man Weihnachtsdekoration überall.

Meine Stadt, Rochester Hills, ist bekannt für ihre beleuchtete Stadtmitte. Von Ende November bis Anfang Januar sind die Läden des Stadtzentrums jeden Abend beleuchtet. Die gesamten Wände der Läden sind mit Lichterketten bedeckt! Es ist wunderschön, abends durch die Stadtmitte zu fahren und all die bunt beleuchteten Läden zu sehen.

Zusätzlich zu all den Lichterketten findet man in einem Hotel in der Nähe der Stadtmitte ein riesiges Lebkuchenhaus.

Ich freue mich jetzt darauf, bald mit meiner Gastfamilie Weihnachten zu feiern und wünsche euch allen ein fröhliches und gesegnetes Weihnachtsfest.

 

Merry Christmas Saskia Bunz

Weihnachtsgrüße aus aller Welt