Weihnachtsgrüße

Die Briten zelebrieren den Advent

24.12.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Lara Berroth und Diego Lombetti gefallen die verschiedenen vorweihnachtlichen Aktivitäten in London

„Ein frohe Fest“ wünschen ein Weihnachtself und einer von „Santa’s little helpers“.

Im Norden Londons warten Santas Helfer auf ihren Einsatz – es ist Weihnachtszeit und am 25. Dezember ist Bescherung!

Die Straßenlichter auf der Oxford Street und Regent Street in London sind bereits im November mit viel Tamtam eingeweiht worden und zwischen roten Doppeldeckerbussen und Straßenkünstlern wimmelt es von Shoppern, die auf „Black Friday“-Schnäppchenjagd sind.

Abseits des Rummels ist ein Spaziergang entlang der Themse von St. Paul’s Cathedral über Tate Modern und London Eye mit einem deutschen Weihnachtsmarkt bis zu Big Ben schön entspannend und an jeder Brücke gibt es heiße Maroni, gebrannte Mandeln oder Bratwürstchen.

Die Briten zelebrieren die Vorweihnachtszeit und es gibt jede Menge Aktivitäten. Ebenso obligatorisch wie das Senden und Erhalten von Weihnachtskarten sind selbstorganisierte Tombolas für gute Zwecke, Secret Santa, zu Deutsch Wichteln, der Besuch eines Weihnachtsmärchen als Komödie für Jung und Alt, oder „Santa’s Grotto“, wo die Kinder den echten Weihnachtsmann treffen.

Am großen Tag wird der Christmas Jumper, also ein Pullover mit Rentier, Elf oder ähnlichem Weihnachts-Motiv, oder etwas moderner ein Onesie, ein Einteiler ähnlich einem Babystrampler, angezogen und zum Essen gibt es traditionell Turkey und danach Christmas Pudding.

Wir leben inzwischen seit drei Jahren in England und auch wenn es hier nie besonders kalt ist und Schnee einen nationalen Ausnahmezustand auslöst, sind wir sehr festlich gestimmt. Wir wünschen Freunden und Familie ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 

Hugs and Kisses Lara Berroth & Diego Lombetti

Weihnachtsgrüße aus aller Welt

Weitere Weihnachtsgrüße Alle Weihnachtsgrüße