Zusammenfassung

Dossier: Hölderlinhaus

Am 20. März 2020 feiert man den 250. Geburtstag Friedrich Hölderlins, und da sollte Nürtingen sich als die Stadt präsentieren, die sich zu Recht mit diesem Namen schmückt. Die Zeit drängt also – und das lässt andererseits hoffen, dass die endlose Debatte darum, wie mit dem Hölderlinhaus, in dem der Dichter seine Jugendjahre verbracht hat, zu verfahren ist, bald zum Abschluss kommen wird. Wurde Ende 2007 noch beschlossen, das Hölderlinhaus solle abgerissen werden und einem Neubau weichen, in dem die VHS dann ausreichend Seminarräume erhalten würde, drehte sich die Stimmung, als die Ausmaße des geplanten Neubaus sichtbar gemacht wurden, und erst recht, nachdem eine Untersuchung viel historische Bausubstanz feststellte. Mittlerweile hat die Debatte das Dachgeschoss erreicht – darf man das Haus aufstocken?

Unsere Berichterstattung darüber seit 2007 haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Weiterlesen

Extras

11.07.2008

Erwerle: "Es hätte schlimmer kommen können"

Erwerle: „Es hätte schlimmer kommen können“ Bei „Demokratie vor Ort“ wurden die Pläne für einen Neubau anstelle des Hölderlinhauses vorgestellt – Bürger fühlen sich übergangen NÜRTINGEN. „Eine typisch Nürtinger Alibi-Veranstaltung“, schimpfte ein Nürtinger Bürger, der am Mittwoch zum ersten…

Weiterlesen

01.07.2008

Der Wettbewerb ist entschieden

Neubau Hölderlinhaus: Mix aus klassischer und moderner Architektur NÜRTINGEN (nt). Das Preisgericht hat im Wettbewerb um den Neubau des Hölderlinhauses einen Sieger ermittelt. „Alle 14 Jury-Stimmen gingen an das Stuttgarter Büro BFK“, freut sich Baudezernent Andreas Erwerle. Bereits im Mai…

Weiterlesen

03.05.2008

Aktion für Hölderlinhaus

NÜRTINGEN (pm). Der Gemeinderat hat den Abriss des Hölderlinhauses an der Neckarsteige beschlossen. Dagegen wehren sich nun einige Bürger. Ehemalige Schüler und andere halten den Abriss des Schulgebäudes für einen gravierenden Eingriff in das Stadtbild, durch den die Beziehung zur Stadt und…

Weiterlesen

01.03.2008

Kritische Fragen und Lob

Kritische Fragen und Lob SPD-Fraktion hatte zur Besichtigung des Hölderlinhauses eingeladen NÜRTINGEN (we). Auf große Resonanz stieß der Vor-Ort-Termin der Nürtinger SPD-Fraktion im Hölderlinhaus. Etwa 25 Bürger nutzten die Gelegenheit, sich das Haus vor allem von innen anzuschauen. Dabei…

Weiterlesen

15.02.2008

Die Geschichte des Hauses

Die Geschichte des Hauses Stadtarchivar Reinhard Tietzen hat im Stadtarchiv nachgeschlagen und die Geschichte des Hölderlinhauses zusammengetragen. 1748 verkaufte Spitalmeister Duttenhofer von der Rentkammer den Schweizer Hof, ein landwirtschaftliches Nebengebäude des längst verwaisten Schlosses.…

Weiterlesen

15.02.2008

"Aus Hölderlins Zeit ist lediglich der Keller"

Stadt möchte Hölderlinhaus abbrechen und durch Neubau ersetzen Der Goksche Weinkeller wird erhalten und zum Bürgersaal ausgebaut NÜRTINGEN. Was, ihr reißt das Hölderlinhaus ab? bei vielen Nürtinger Bürgern stößt die Absicht der Stadt, das VHS-Gebäude in der Schlossgartenstraße durch einen…

Weiterlesen

15.02.2008

Kommentar

Kommentar Die Stadt reißt das Hölderlinhaus ab. Zugegebenermaßen widerstrebt der Gedanke im ersten Augenblick. Wie kann man in einer Zeit, in der die Nürtinger anfangen, ihren Dichter für sich zu entdecken, und diesen zur Touristenattraktion ausbauen wollen, ein Haus abbrechen, in dem Hölderlin…

Weiterlesen

22.11.2007

Hölderlinhaus soll Neubau weichen

Technisches Rathaus zieht in den Neubau der Marktstraße 1bis 3 Gemeinderat stimmt mehrheitlich zu NÜRTINGEN. Die Stadtverwaltung soll zentralisiert werden. Die Gebäude Marktstraße 1 bis 3 sollen einem Arkadenbau weichen, der dem Technischen Rathaus eine neue Heimat geben wird. Zudem beschlossen…

Weiterlesen

30.08.2007

Hölderlinhaus: Sanierung wirft Fragen auf

Beigeordneter Andreas Erwerle empfiehlt grundlegende Untersuchung der Bausubstanz und eine Entscheidung über künftige Nutzung NÜRTINGEN. 225000 Euro sind im Haushaltsplan 2007 für die Sanierung des Hölderlinhaues eingestellt. Eine Summe, die, so hat sich jetzt gezeigt, bei Weitem nicht…

Weiterlesen