Zusammenfassung

Dossier: Hölderlinhaus

Am 20. März 2020 feiert man den 250. Geburtstag Friedrich Hölderlins, und da sollte Nürtingen sich als die Stadt präsentieren, die sich zu Recht mit diesem Namen schmückt. Die Zeit drängt also – und das lässt andererseits hoffen, dass die endlose Debatte darum, wie mit dem Hölderlinhaus, in dem der Dichter seine Jugendjahre verbracht hat, zu verfahren ist, bald zum Abschluss kommen wird. Wurde Ende 2007 noch beschlossen, das Hölderlinhaus solle abgerissen werden und einem Neubau weichen, in dem die VHS dann ausreichend Seminarräume erhalten würde, drehte sich die Stimmung, als die Ausmaße des geplanten Neubaus sichtbar gemacht wurden, und erst recht, nachdem eine Untersuchung viel historische Bausubstanz feststellte. Mittlerweile hat die Debatte das Dachgeschoss erreicht – darf man das Haus aufstocken?

Unsere Berichterstattung darüber seit 2007 haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Weiterlesen

Extras

17.07.2013

Hölderlinhaus: Eine Steilvorlage für die Stadt?

Dr. Thomas Schmidt von der „Arbeitsstelle für literarische Museen“ könnte sich im Schweizerhof gut eine Hölderlin-Stätte vorstellen

Die Zukunft des Schweizerhofs, vielen besser bekannt als Hölderlinhaus, ist ungewiss. In den Chor derer, die den Erhalt…

Weiterlesen

15.12.2011

Etat lässt wenig Luft für Wunschliste

OB Heirich und Stadtkämmerer Gluiber legen den Haushaltsplanentwurf für 2012 vor – Neuverschuldung notwendig

Die Haushaltszahlen der Stadt Nürtingen entwickeln sich in der Tendenz positiv. Spielraum für eine Wunschliste lässt der Etatentwurf allerdings nicht. Viel…

Weiterlesen

29.09.2011

Eine Bürgermeisterwohnung im Hölderlinhaus

Die Oberbürgermeisterkandidaten im Gespräch: Heute Diplom-Ingenieur Friedrich Buck aus Weilheim

„Ein Oberbürgermeister muss Scharnier zwischen Verwaltung und Bürgerschaft sein, einen wertschätzenden Führungsstil pflegen und offen kommunizieren“, so die Vorstellung von…

Weiterlesen

20.01.2011

Die Nürtinger und ihr großer Sohn

Kultur-, Schul- und Sozialausschuss begrüßt Initiative des Vereins Hölderlin-Nürtingen, Teile des Sattler-Archivs zu erwerben

Hölderlin und Nürtingen – früher eher eine weniger beachtete Verbindung. Der Hölderlin-Spaziergang brachte die Annäherung. Ingrid Dolde und…

Weiterlesen

20.01.2011

Durch die Hintertür?

In Nürtingen gibt es seit einigen Jahren den Verein Hölderlin-Nürtingen. Eine kleine engagierte Gruppe um Ingrid Dolde, die den Nürtingern mit vielerlei Aktivitäten den großen Sohn näherbringt. Jüngste Bemühungen: Teile des Sattler-Archivs nach Nürtingen zu holen. Und das nicht etwa auf Kosten der…

Weiterlesen

15.01.2011

„Nürtingen ist auf einem guten Weg“

Bürgermeisterwahl: Der Bildung und der Kinderbetreuung räumt Bürgermeister Rolf Siebert einen hohen Stellenwert ein

Was war für Rolf Siebert das herausragende Ereignis während der nun zu Ende gehenden Amtsperiode? „2006 der Sternmarsch zum Jubiläum der Musik- und…

Weiterlesen

21.09.2009

„Städtebau ist eine öffentliche Sache“

Professor Wolfgang Lorch hielt Festvortrag zum Heimatbund-Jubiläum – Die Schulstadt weiterentwickeln

Sein Wort hat Gewicht, alleine schon wegen seiner außerordentlichen beruflichen Erfolge. Zwar war sein Thema „Die Stadt als Heimat“, aber als der Architekt, der…

Weiterlesen

23.05.2009

Die Suche nach einem Nenner

OB Heirich plädiert in Sachen Hölderlinhaus für einen Workshop – Miteinander Rahmenbedingungen erarbeiten

Abriss oder Neubau? Die Frage erhitzte im letzten Sommer die Gemüter. Inzwischen scheinen die streitenden Parteien sich einander anzunähern. Von einem…

Weiterlesen

23.05.2009

„Das wäre ein Gewinn für Nürtingen“

Hölderlinhaus: Bauhistoriker Dr. Johannes Gromer plädiert für die Wiederherstellung des Mansarddaches

Ende 2008 hat die Stadt Nürtingen den Bauhistoriker Dr. Johannes Gromer mit der Untersuchung des Hölderlinhauses beauftragt. Im Februar hat der Experte aus Oppenweiler…

Weiterlesen

15.05.2009

Das Elternhaus als Ort des Gedenkens

Tübinger Hölderlin-Gesellschaft spricht sich für den Erhalt des Hölderlinhauses aus

NÜRTINGEN/TÜBINGEN (pm). In Lauffen und Tübingen, in Waltershausen und Jena, in Frankfurt, Bad Homburg und in Bad Driburg, und nicht zuletzt in Nürtingen kann des Dichters Friedrich…

Weiterlesen