Nürtingen

Was schätzen die Neckarhäuser in ihrer Gemeinde?

01.09.2017, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sommerserie „Unterwegs in . . .“: Am Dienstag, 5. September, lädt NZ-Redaktionsleiterin Anneliese Lieb zum Rundgang ein

„Unterwegs in . . .“ ist unsere Sommerserie überschrieben. Am Dienstag , 5. September, kommt Redaktionsleiterin Anneliese Lieb nach Neckarhausen und versucht herauszufinden, was die Stadtteilbewohner an ihrer Gemeinde besonders schätzen. Treffpunkt ist um 17 Uhr am Rathaus. Wir freuen uns über eine rege Beteiligung.

NT-NECKARHAUSEN. Mit fast 4000 Einwohnern ist Neckarhausen der größte Nürtinger Stadtteil, der im Zuge der Gemeinderreform zu Nürtingen kam. Der Ort hat sich in den zurückliegenden Jahrzehnten ganz wesentlich verändert und auch vergrößert. Das zeigt zum Beispiel eine alte Luftaufnahme aus den 1930er-Jahren, die im Heimatbuch für den Landkreis Nürtingen abgedruckt ist. Auf der rechten Neckarseite stand damals nur die Firma Melchior, umgeben von Obstbaumwiesen. In der „Blütezeit“ beschäftigte die Spinnerei bis zu 300 Mitarbeiter. Nachzulesen ist, dass in Neckarhausen das bekannte Handstrickgarn „Melchior“ hergestellt wurde. Die Sportanlagen und Freizeiteinrichtungen im Beutwang waren damals noch nicht einmal in der Planung. Die selbstständige Gemeinde war ganz wesentlich von der Landwirtschaft geprägt.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 73%
des Artikels.

Es fehlen 27%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sommerserie „Wir sind Europäer“