Senioren-Redaktion

Warum beschäftigen wir uns mit der Zukunft?

04.02.2017, Von Barbara Späth — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Die Zukunft gehört den Frauen“, sagte erst dieser Tage eine junge Frau unvermittelt beim Abschied nach einem unterhaltsamen Kaffeestündchen. Was mag sie, eine junge Mutter und erfolgreich im Beruf stehende Frau bewegen, dieses Thema mit auf den Heimweg zu geben?

Ja, auffallend ist schon, dass die Zukunft ein – und dieser Tage könnte man denken das spannendste – Thema in der Gesellschaft zu sein scheint und das in allen sozialen Schichten und Altersgruppen. Da stellt sich die Frage, wie kommt es denn dazu? Liegt es tatsächlich an der unkalkulierbaren Person des dieser Tage neu ins Amt gekommenen amerikanischen Präsidenten Donald Trump oder eventuell an den Flüchtlingen, die in den vergangenen beiden Jahren so unerwartet zu uns strömten oder vielleicht auch an den unsäglichen weltweiten Terrorattacken?

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 27%
des Artikels.

Es fehlen 73%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Serien