29.07.2017

Äpfel und Birnen als Programm

Der gebürtige Nürtinger Eugen Ulmer und sein gleichnamiger Verlag – Von Steffen Seischab

Als im Frühjahr der Nachtfrost einen Großteil der diesjährigen Obsternte zunichtemachte, war der angerichtete Schaden groß. Obstbauern fürchteten um ihre Existenzen, auch die Winzer…

Weiterlesen

22.07.2017

Im Schattenreich des Sultans

Das Sultanat Brunei ist ein ebenso märchen- wie rätselhaftes Land mit sympathischen Bewohnern – Von Gerald Stäbler

Milde lächelt der 71-jährige Sultan Hassanal Bolkiah in der Empfangshalle des internationalen Flughafens von Brunei – Lapangan Terbang Antarabangsa – von…

Weiterlesen

Anzeige
15.07.2017

Kuba – ein Mythos im Wandel

Otto Reinhardt aus Köngen bereiste Kuba mit dem Zug, Taxi und Fahrrad – und hat damit so einige Erfahrungen gemacht

Schnell noch nach Kuba – bevor es zu spät ist. – So oder so ähnlich lauten die Argumente zahlreicher Kuba-Urlauber aus Europa und der ganzen Welt. Warum…

Weiterlesen

08.07.2017

Wenn’s jetzt donnert, ist es auf jeden Fall ein Gewitter

Vor 25 Jahren räumten die Franzosen den Truppenübungsplatz Münsingen – Das Gelände gehört heute zum Biosphärengebiet Schwäbische Alb – Von Joachim Lenk

Vor einem Vierteljahrhundert hat die französische Armee die Garnison Münsingen im Landkreis Reutlingen verlassen. Fast…

Weiterlesen

24.06.2017

Es ist Zeit, umzukehren

Camino revolta: Der Nürtinger Künstler Andreas Mayer-Brennenstuhl und der Dresdner Musiker Andreas Zöllner gingen den Jakobsweg in entgegengesetzter Richtung – und wollten damit ein Zeichen für ein gesellschaftliches Umdenken setzen.

Wenn die Jakobsweg-Pilger an der…

Weiterlesen

17.06.2017

Der Jakobsweg und Grötzingen

Verlief der Pilgerpfad im Mittelalter durchs Städtle? Jürgen Gerrmann hat die Spurensuche aufgezeichnet

Ein spiritueller Pfad ist zur Touristenattraktion geworden (manche sagen auch: verkommen): der Jakobsweg. Im Mittelalter suchten dort unzählige ihr Seelenheil, heute…

Weiterlesen

10.06.2017

Luther in der Turmbibliothek

Eine wahre Schatzkammer – das ist die Turmbibliothek in der Nürtinger Stadtkirche Sankt Laurentius. Und natürlich finden sich dort auch Spuren der Reformation, die vor einem halben Jahrtausend in Wittenberg begann. Kustos Albrecht Braun hat sie Jürgen Gerrmann…

Weiterlesen

27.05.2017

„Das Dorf hat eine schöne Lage“

Ortsbeschreibung von Unter-Ensingen aus der 1848 veröffentlichten „Beschreibung des Oberamts Nürtingen“ im Originalwortlaut

Unter-Ensingen, evangelisches Pfarrdorf, Gemeinde III. Cl. nebst einer einzeln stehenden Mühle, mit 970 Einwohnern (darunter 3 kath. Filialisten…

Weiterlesen

Anzeige
20.05.2017

Faszination Island

Tobias Buschbacher hat den Inselstaat im Nordatlantik zu Fuß und mit dem Auto erkundet

Der hellgrüne Innenstoff meines Zeltes klatscht mir ins Gesicht, als es von einer weiteren heftigen Böe niedergedrückt wird. Das Knattern der Zeltbahnen ist so laut, dass ich kein…

Weiterlesen

13.05.2017

Auf den Spuren des Mönchs, der die Welt veränderte

An den Luther-Stätten, vor allem in Wittenberg, wird das herausragende Leben und Wirken des großen Reformators lebendig – Von Horst Jenne

Fünfhundert Jahre Reformation – dieses Jubiläum wird in diesem Jahr in ganz Deutschland groß gefeiert. Besonders an den…

Weiterlesen