Reportage

Zickenkrieg um Württemberg

14.01.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wer sich mit der Geschichte von Dörfern, Städten und auch Klöstern im Ländle beschäftigt, der stößt unweigerlich auf einen Begriff: Nürtinger Vertrag. Doch was hatte es mit dem Dokument, das heute aus dem breiten Bewusstsein verschwunden ist und vor fast exakt 575 Jahren unterzeichnet wurde, überhaupt auf sich? Darüber hat sich Jürgen Gerrmann mit dem wohl besten Kenner der württembergischen Landesgeschichte, dem Degerlocher Historiker und Schriftsteller Dr. Gerhard Raff unterhalten.

Nicht nur das große Deutschland war in der Nachkriegszeit geteilt, sondern im Mittelalter auch das kleine Württemberg. Warum denn das?

Das ist ziemlich kompliziert. Dazu muss man in der württembergischen Genealogie fit sein. Die Henriette von Mömpelgard, Erbtochter der reichen Grafschaft Montbéliard in der Burgundischen Pforte, hatte mit ihrem ungetreuen Ehemann, dem Grafen Eberhard IV., von dem übrigens sehr viele Württemberger und -innen außerehelich abstammen, zwei Söhne. Der ältere war der Ludwig I., der 1436 die bildschöne und blitzgescheite Mechthild von der Pfalz geheiratet hat. Diese Ehe war sehr glücklich, aber sehr kurz. 1450 ist Ludwig an der Pest gestorben. Die beiden Brüder haben im Alten Schloss in Stuttgart harmonisch und konfliktfrei miteinander gehaust, bis sich dann der um ein Jahr jüngere Bruder Ulrich der Vielgeliebte 1441 mit Margarethe von Cleve vermählt hat – eine ebenso hochgeborene wie hochnäsige Dame, die schon 1444 gestorben ist.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 15%
des Artikels.

Es fehlen 85%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Reportagen

Indien fernab vom Taj Mahal

Die Wendlinger Zahnärztin Annette Häussler-Schuster berichtet über ihren Hilfseinsatz in Indien im Auftrag einer Organisation deutscher Zahnärzte

Oktober 2016: wir steigen aus dem Flugzeug in Trivandrum im tiefen Süden Indiens und uns umfängt augenblicklich eine Wolke…

Weiterlesen

Weitere Seiten zum Wochenende Alle Seiten zum Wochenende