Reportage

Von Reichtum und Verantwortung

26.09.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein Porträt des Industriellen Gustav Siegle aus Nürtingen – Von Steffen Seischab

Kürzlich, am 7. September, erschien in der „Süddeutschen Zeitung“ ein Interview mit Reinhold Würth, dem bekannten „Schraubenkönig“, der aus der kleinen Künzelsauer Schraubenhandlung seines Vaters einen heute 67 000 Mitarbeiter zählenden Konzern mit mehr als zehn Milliarden Jahresumsatz geformt hat – ein schwindelerregender Aufstieg, der auch Würth selbst vom armen Nachkriegskind zum Milliardär werden ließ.

Das Gustav-Siegle-Haus in Stuttgart auf einer Postkarte von 1914

Der Interviewer hatte ihn gefragt: „,Eher kommt ein Kamel durch ein Nadelöhr, als ein Reicher in Gottes Welt‘– Beschäftigt Sie das? / War Ihnen Ihr Reichtum eigentlich jemals peinlich? Hatten Sie das Gefühl, ich habe einfach zu viel Geld?‘“ Diese Fragen verraten, dass es allgemein als Problem für schwerreiche Menschen empfunden wird, wie sie mit ihrem Reichtum umgehen sollen; der Volksmund hat dies in Sprichwörtern wie „Geld verdirbt den Charakter“ oder „Geld allein macht auch nicht glücklich“ ausgedrückt.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 8%
des Artikels.

Es fehlen 92%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Reportagen

Australiens andere Seite

Eine sechswöchige Reise entlang der Westküste Australiens und nach Sydney – von Shirin Kittelberger

Nachdem ich vier Monate durch Asien gereist bin, stand für mich das nächste Abenteuer an: Australien. Ich hatte eigentlich nicht vor dorthin zu gehen, schließlich macht…

Weiterlesen

Weitere Seiten zum Wochenende Alle Seiten zum Wochenende