Reportage

„Ein sehr tüchtiger Schlag Menschen“

22.04.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ortsbeschreibung von Kohlberg aus der 1848 veröffentlichten „Beschreibung des Oberamts Nürtingen“ im Originalwortlaut

Das Kohlberger Ortsgebiet war zu der Zeit, aus der diese Postkarte stammt, noch sehr überschaubar.

Kohlberg, evangelisches Pfarrdorf, Gemeinde II. Cl. mit 893 Einwohnern, darunter 6 katholische Filialisten von Unter-Boihingen, 2 3/8 Stunden südlich von Nürtingen (Forstamt Urach).

Lang ist’s her: Diese Postkarte mit Kohlberger Ansichten einschließlich Hohenneuffen stammt aus dem Jahr 1898. Postkarten: nz-Archiv

Am Fuß des Jusibergs, dessen nordwärts gekehrte Stirne den Namen Kohlberg trägt, breitet eine hochgelegene, nördlich sich absenkende, von einigen Bächen und Thälern (Authmuth, Sallenbrunnen, Längert) durchschnittene Fläche sich aus, auf welcher Kohlberg liegt. Der hohen Lage von 1500 p. Fuß über dem Meere ungeachtet ist die Luft weniger rauh als man erwarten sollte und Frühlingsfrost seltener als in benachbarten tieferen Orten.

Info


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Reportagen