Reportage

Ein Prediger der Erneuerung

09.04.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zum 300. Geburtstag des Nürtinger Dekans Immanuel Gottlob Brastberger (1716 bis 1764) – Von Steffen Seischab

Immanuel Gottlob Brastberger Quelle: wikipedia

Wie erneuert man eine Tausende Jahre alte Religion? Nicht nur Menschen, sondern auch religiöse Gemeinschaften kommen in die Jahre. Das Christentum zum Beispiel kann auf eine rund 2000-jährige Geschichte zurückblicken; und allein die Tatsache, dass diese Religion heute nicht als ein ausgestorbenes Fossil nur noch von musealem Interesse ist, sondern zu den großen modernen Weltreligionen zählt, beweist, dass es den Anhängern dieser Religion über die Jahrhunderte hinweg irgendwie gelungen sein muss, diese immer wieder neu mit Leben zu erfüllen.

Das ist aber gar nicht so leicht, schließlich neigen große Organisationen – auch Kirchen – naturgemäß zu Phlegma und Erstarrung, getreu dem physikalischen Grundsatz „Masse macht träge“. Oder, wie es der inzwischen 92-jährige israelische Ex-Präsident Shimon Peres kürzlich in einem Interview mit dem SZ-Magazin formuliert hat: „Ich glaube, jede Religion hat ein Problem, wenn sie zur Institution wird. Dann hat sie Macht, es entstehen Hierarchien, es werden Regeln geschaffen – aber die Religion verliert ihren Geist.“

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 8%
des Artikels.

Es fehlen 92%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Reportagen

Auserwählte Gottes oder gefährliche Aufrührer?

Die Gruppe um den Augsburger Propheten Augustin Bader und ihr Weg nach Nürtingen – Von Steffen Seischab

Wer an die Reformation und an das bevorstehende Reformationsjubiläum denkt, der denkt zuallererst an Martin Luther. Und natürlich wäre ohne seinen Thesenanschlag an…

Weiterlesen

Weitere Seiten zum Wochenende Alle Seiten zum Wochenende