Reportage

Ein geistlicher Ort, der den Menschen viel bedeutet

25.08.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

250 Jahre evangelische Kirche Kohlberg: Rolf Winkler † hat nachgeforscht und stieß auf Unterlagen, die auf ein viel älteres Datum hindeuten

Ansicht von Kohlberg aus dem Kieserschen Forstlagerbuch

Die Kohlberger feiern in diesem Jahr das 250-jährige Bestehen ihrer evangelischen Kirche. Mit der Geschichte des Gotteshauses beschäftigte sich vor seinem Tod auch der ehemalige Kohlberger Bürgermeister Rolf Winkler, der im März verstorben ist. In seinem Ruhestand hat er sich der Heimatgeschichte der Jusigemeinde gewidmet und dabei auch viele Beiträge in unserer Zeitung veröffentlicht. Rolf Winklers letzten heimatgeschichtlichen Beitrag über die Kirche hat uns seine Ehefrau Irmgard zur Verfügung gestellt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 11% des Artikels.

Es fehlen 89%



Reportagen