Reportage

Der alte „Eselsrücken“ könnte viel erzählen

23.07.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Nürtinger Architekt Paul Michael Kaufmann blickt zurück auf die Planungszeit und architektonische Überlegungen zur Rathauserweiterung

Architekt Paul Michael Kaufmann (links) übergab den symbolischen Schlüssel an Oberbürgermeister Alfred Bachofer.

Vor 25 Jahren wurde die Nürtinger Rathauserweiterung eingeweiht. Viele Nürtinger erinnern sich noch an dieses bedeutende Ereignis, dem eine lange Planungsphase vorausgegangen war. Der offizielle Festakt fand am 7. Juni im Bürgersaal, unmittelbar an der Schnittstelle zwischen Alt- und Neubau statt. Tags darauf am Samstag und am Sonntag hatte die Bevölkerung Gelegenheit, den Neubau in Augenschein zu nehmen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 6%
des Artikels.

Es fehlen 94%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Reportagen