22.11.2014

„In Eile, Frankreich kriegt Keile“

Der Erste Weltkrieg war grausam. Im ersten Kriegsjahr gab es aber auch einige Ereignisse, die einen aus heutiger Sicht schmunzeln lassen. Bereits 1915 hatten die Menschen echte Sorgen. Von Sylvia Gierlichs

Der Erste Weltkrieg war tragisch. Fast 10 Millionen Tote und 20…

Weiterlesen

22.11.2014

InfoDer Erste Weltkrieg – Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts

28. Juni 1914: Attentat auf den österreichischen Thronfolger Franz-Ferdinand in Sarajewo; gilt als Auslöser des Kriegs. 6. Juli 1914: Deutschland verspricht Österreich-Ungarn absolute Treue und Unterstützung – die sogenannte Blankovollmacht. 1. und 3. August 1914: Kriegserklärung Deutschlands an…

Weiterlesen

Anzeige
15.11.2014

Einmal Mongolei und zurück

13 Währungen, 18 Länder und 35 400 Kilometer in 171 Tagen – Ein Reisebericht von Dagmar und Klaus-Peter Scheuer („Schwabenteuer“) aus Oberboihingen

Jeder Widerstand gegen das Reisefieber ist zwecklos. Dieses Mal zog es uns in den großen, unbekannten Osten. Wir kauften…

Weiterlesen

31.10.2014

Vom Schweizerhof zum herrschaftlichen Wohnhaus

Ehe es zum Schulhaus wurde, war das Hölderlinhaus einem beständigen Wandel unterworfen – Ein Blick auf seine frühe Geschichte von Barbara Leib-Weiner

Man findet im Hölderlinhaus die Spuren aus Jahrhunderten: den Keller des Schlosses, den Grundriss aus der Zeit des…

Weiterlesen

25.10.2014

Das Grauen des Holocaust ist unvergessen

Johanna Neumann aus Linsenhofen erlebte ein Jahr lang in einem Altenpflegeheim in Boston bewegende deutsch-jüdische Begegnungen

Nach dem Abi fort – möglichst weit weg und möglichst mit einer sinnvollen Aufgabe. Das war mein Wunsch. Die Gelegenheit dazu bot sich mir bei…

Weiterlesen

18.10.2014

Eine Biografie als moralisches Lehrstück

Der Nürtinger Historiker Max Rehm und sein Ideal eines sozialen Kapitalismus – Von Steffen Seischab

Wenn es ein Modewort der Finanzkrise der letzten Jahre gibt, dann ist es Gier. Sobald dieses Wort fällt, erscheinen vor unserem geistigen Auge die Zerrbilder gewiefter…

Weiterlesen

11.10.2014

Anzeigen in Zeiten des Krieges

Kaum war der Krieg erklärt, nahmen Anzeigen mit patriotischem Bezug zu. Von Sylvia Gierlichs

Schaffkühe, Eisenbahn-Obligationen, Chile-Salpeter, Virginia-Saatmais und prachtvolle Damenhüte – die Anzeigen im Nürtinger Tagblatt im ersten Halbjahr 1914 ließen keinesfalls…

Weiterlesen

27.09.2014

Unterwegs auf dem fünften Kontinent

An der australischen Ostküste gibt es vieles zu entdecken. Von Horst Jenne

Herzlich willkommen am anderen Ende der Welt – dieses Down Under begeistert!“ Diese einladenden Worte aus einem Hochglanzprospekt sind nicht zu hoch gegriffen. Australien, das Land der Kängurus,…

Weiterlesen

Anzeige
13.09.2014

Der Erste Weltkrieg in der Küche

Die Bevölkerung mit Nahrungsmitteln zu versorgen wurde in Kriegszeiten zu einem Problem. Der Bezug wurde mit Nahrungsmittelkarten geregelt. Wie ernährten sich die Nürtinger von 1914 bis 1918? Wurden Nahrungsmittel auch hier knapp? Wie handelte die Stadtverwaltung? Ein Bericht…

Weiterlesen

30.08.2014

Außen top – innen morsch

Das Innere der Neuenhäuser Kirche „Zu unserer lieben Frau“ sieht einer umfassenden Renovierung entgegen – Von Markus Rabe

Jetzt wird’s spannend“ – so lautete die spontane Äußerung des Rottenburger Archäologen und Bauforschers Tilmann Marstaller, als er erstmals die…

Weiterlesen