25.07.2015

„So wichtig wie das tägliche Brot“

Helga Domke hat den schwierigen Übergang vom Zuhause ins Pflegeheim geschafft – Die Ehrenamtlichen haben ihr dabei sehr geholfen – Von Christa Ansel

Helga Domke war ihr Leben lang berufstätig, hat drei Kinder großgezogen, den schwerkranken Ehemann bis zum Tod begleitet…

Weiterlesen

25.07.2015

Die Möglichkeiten sich einzubringen sind vielfältig und bunt

Ehrenamtliche empfinden ihren Einsatz im Pflegeheim vor allem auch als persönliche Bereicherung – Sich bewusst dem Thema „Älterwerden“ stellen

(sel) Einmal das Leben in einem Pflegeheim beenden zu müssen, weckt bei vielen Menschen bange Gefühle. Aber nicht bei allen.…

Weiterlesen

Anzeige
18.07.2015

Vom „elenden und geliebten Nürtingen“

Der Journalist und Autor Klaus Harpprecht hat seine Jugend in der Hölderlinstadt verbracht und fühlt sich ihr bis heute verbunden – Von Horst Ansel

Das Deutsche Literaturarchiv Marbach erschließt mit der Reihe „Per Pedal zur Poesie“ das Land auf eher ungewöhnliche…

Weiterlesen

11.07.2015

Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt

Die Nürtinger Physiotherapeutin Elke Färber gab auf Haiti Seminare über kindliche Entwicklung und vermeidbare Fehler

Alles begann mit der Anfrage einer Kollegin, die seit nun mehr als 16 Jahren mit ihrem Mann auf Haiti lebt. Ihr fiel auf, dass die Kleinkinder auf Haiti…

Weiterlesen

27.06.2015

Die Thermikjäger

Wenn die Luftmassen am Rand der Schwäbischen Alb in Bewegung sind, bietet sich ein Eldorado für Segelflieger. Auf Flugplätzen wie der Hahnweide bei Kirchheim herrscht an Wochenenden ein reger Flugbetrieb. NZ-Redakteur Philip Sandrock war einen Tag mit den Piloten des…

Weiterlesen

20.06.2015

Fackelträger der Vernunft

Christian Friedrich Duttenhofer und Gebhard Ulrich Brastberger: Ein Blick auf zwei Theologen der Aufklärung aus Nürtingen – Von Steffen Seischab

Wie viel Vernunft verträgt Religion? Das Christentum jedenfalls, so hat der Apostel Paulus es formuliert, sei für die denk-…

Weiterlesen

13.06.2015

„Es werden besonders viele Stiere gehalten“

Aus der Oberamtsbeschreibung von Kleinbettlingen von 1848

Klein-Bettlingen, Dorf, Gemeinde III. Cl. mit 253 evangelischen Einwohnern, Filialisten von Bempflingen, OA. Urach, 2 1/8 Stunden südwestlich von Nürtingen (Forstamt und Dekanat Urach).

Klein-Bettlingen…

Weiterlesen

13.06.2015

„Die Markung ist sehr uneben und hügelig“

Auszug aus der Ortsbeschreibung von Großbettlingen, wie sie in der 1848 veröffentlichten „Beschreibung des Oberamtes Nürtingen“ abgedruckt wurde

Groß-Bettlingen, evangelisches Pfarrdorf, Gemeinde III. Cl. mit 687 Einwohnern (darunter 1 Katholik), 1 3/8 Stunde…

Weiterlesen

Anzeige
30.05.2015

Wo Pippi Langstrumpf auf Stadtgeschichte trifft

Vor 450 Jahren wurde das Schießhaus für die Nürtinger Bürger gebaut – Seit 20 Jahren dient das Gebäude als Stadtmuseum – Von Angela Wagner-Gnan

Die Eichen wurden im Winter des Jahres 1564/65 gefällt, ebenso die Tannen.“ Die Wissenschaft ermöglicht es, die Bauzeit des…

Weiterlesen

23.05.2015

Wie in Gambia Kehrwoche gemacht wird

Clara Rieger berichtet von ihren Erfahrungen bei dem Projekt „No plastic, please“ des Vereins Namél in Gambia

Der Verein Namél mag den einen oder anderen aus dem Landkreis Esslingen bekannt sein als Veranstalter der Nürtinger Afrikatage, der im Jahr 2014 auch mit dem…

Weiterlesen