01.10.2016

Sterbehilfe oder Begleitung?

Ein möglichst schmerzfreies und würdevolles Ende in gewohnter Umgebung, begleitet von Angehörigen, Freunden oder anderen nahestehenden Personen, erhofft sich wohl jeder von uns für die letzte Phase seines Lebens. Allerdings verläuft dieser Abschnitt meistens sehr unterschiedlich und kann…

Weiterlesen

01.10.2016

Leben und sterben lassen

Es ist schwer, einen lieben Menschen zu verlieren. Persönliche Betroffenheit (Trauer) und Todesanzeigen in den Zeitungen zeugen davon. Unerwartet oder nach einem erfüllten Leben mussten wir Abschied nehmen, ist zu lesen. Aber der Tod gehört zum Leben wie die Geburt.

Das Leben endet mit dem…

Weiterlesen

Anzeige
01.10.2016

Sterben kann viele Gesichter haben

„Dann gehe ich zum Sterben in die Schweiz“ – diesen Satz hört man von einigen, die Angst davor haben, dass ihnen am Ende des Lebens die Freiheit genommen wird, selbst den Zeitpunkt zu bestimmen, an dem man das Leben beendet sehen möchte. Die Angst davor haben, qualvollste…

Weiterlesen

01.10.2016

Sterbehilfe: Pro und Kontra

Die dieser Tage zu Ende gegangenen Olympischen Spiele für Menschen mit Handicaps zeigen wieder einmal, mit welchen zum Teil gravierenden körperlichen Einschränkungen Menschen leben und sich großen Herausforderungen stellen können. Da lese ich von der belgischen Goldmedaillengewinnerin, die eine…

Weiterlesen

24.09.2016

Ein Ja zum Abenteuer

Ein Auslandsjahr als Backpacker am anderen Ende der Welt – Dominic Bahm berichtet von seinen Erfahrungen

Dominic Bahm ist 22 Jahre alt und wohnt in Nürtingen. Zurzeit be-sucht er die Friedrich-Ebert-Schule in Esslingen-Zell, um dort den Techniker zu erwerben. Zuvor war…

Weiterlesen

17.09.2016

Die dritte Reise in die weiße Einsamkeit

Der aus Nürtingen stammende Lars Lehnert nimmt gerade an Bord des schwedischen Forschungsschiffs „Oden“ an einer Nordpol-Expedition teil Von Andreas Warausch

Bald fünf Jahre ist es her. Kurz vor Weihnachten war’s. Da tauchte Lars Lehnert zum ersten Mal in der Nürtinger…

Weiterlesen

10.09.2016

Dieses Haus hat vieles schon erlebt

Vor 620 Jahren wurde das Haus Strohstraße 15 errichtet – Seit Mai wird das Gebäude saniert und für Führungen vorbereitet – Von Volker Haußmann

Eine Schönheit ist es nicht, das Haus Strohstraße 15. Aber es hat beachtliche innere Werte. Am Ende des schlauchförmig sich…

Weiterlesen

20.08.2016

Vom Fuß der Alb ans Ende der Welt

Im vergessenen Osten Grönlands verkauft der Neuffener Volker Nitschmann Sonderbriefmarken in alle Welt – Von Martin Wein

Es braucht etwas Ausdauer, um auf Tasiilaqs Hausberg Qaqqartivakajik zu steigen. Volker Nitschmann hat an seinem freien Tag die Schneeschuhe unter…

Weiterlesen

Anzeige
13.08.2016

Hightech aus der Natur

Lehm geriet als Baustoff fast völlig in Vergessenheit, nun erlebt er eine Renaissance – Von Nicole Mohn

Ein Spatenstich tief. Mehr braucht es nicht, um an den ältesten und einen der bewährtesten Baustoffe auf der Welt zu gelangen: Lehm. Seit mehr als 12 000 Jahren…

Weiterlesen

30.07.2016

Damit der nasse Tod keine Chance hat

Seit 75 Jahren werden am Fuß des Hohenneuffen Rettungsschwimmer ausgebildet – Von Fabian Schmid

Am 1. August 1941 wurde der DLRG-Stützpunkt Neuffen (unsere Ur-Ortsgruppe Neuffen) anlässlich des Baus des Neuffener Höhenfreibads im Jahre 1939 ins Leben gerufen. Bereits am…

Weiterlesen