26.07.2014

„Die Jugend eilte freudig zu den Fahnen“

Von Kriegsbegeisterung und Augusterlebnis: Wie Nürtingen im Sommer 1914 den Beginn des Ersten Weltkriegs erlebte – Von Dr. Peter Sindlinger

Knapp fünf Wochen nach dem Attentat in Sarajewo wird am 31. Juli 1914 vom Königlichen Ministerium des Inneren der vom Kaiser…

Weiterlesen

19.07.2014

Das schöne Kind der Schulreform

Von der Nürtinger Lateinschule des Jahres 1481 zum modernen Gymnasium – Vor 100 Jahren wurde das MPG-Gebäude fertig – Von Steffen Seischab

Das Wort „Schulreform“ hat in der deutschen Bildungspolitik traditionell einen unguten Klang. Umstrittene Gesamtschulexperimente in…

Weiterlesen

Anzeige
12.07.2014

In Thanapati fehlt es an fast allem

Köngens Jugendhausleiter Matthias Dold engagiert sich seit Jahren für eine kleine nepalesische Schule – Von Christa Ansel

Nepal gehört zu den armen Ländern der Welt. Das Pro-Kopf-Einkommen liegt bei gerade mal 700 US-Dollar im Jahr. Ein Viertel der Menschen lebt unter…

Weiterlesen

28.06.2014

Backstage bei Tarzan

Die Geschichte des Jungen, der im afrikanischen Dschungel aufwuchs und sich in eine weiße Frau namens Jane verliebt, ist ein Klassiker. Sylvia Gierlichs sah sich die Vorbereitungen der Musical-Aufführung im Stage-Apollo-Theater in Stuttgart an und begleitete einen der kleinen…

Weiterlesen

14.06.2014

Inselparadiese, Sonnenuntergänge und Moskitos

Auf Bali und Australien vielfältige Reiseeindrücke gesammelt – Teil zwei der Reportage von Elke Färber aus Nürtingen

Nach unserer sechsmonatigen Radreise durch Kambodscha, Thailand und Malaysia (siehe Reisereportage in der Nürtinger Zeitung vom 10. Mai) werden unsere…

Weiterlesen

31.05.2014

Den Römern in Haus und Keller geschaut

In Gutshöfen wie der Oberensinger Villa rustica lebte es sich komfortabel – Von Christian Klam, Historiker

Ab dem ersten nachchristlichen Jahrhundert drangen verstärkt Germanen von Norden und Römer von Süden in das von Kelten besiedelte Gebiet des Neckarlandes im…

Weiterlesen

24.05.2014

„Das Rathhaus ist ziemlich alt und unansehnlich“

Eine Ortsbeschreibung von Altenriet, wie sie in der 1848 veröffentlichten „Beschreibung des Oberamts Nürtingen“ abgedruckt wurde

Altenrieth, Dorf, Gemeinde III. Cl. mit 499 evangelischen Einwohnern, Filial von Schlaitdorf, OA. Tübingen, 2 ¾ Stunden westsüdwestlich von…

Weiterlesen

17.05.2014

„Mit über 50 stellt einen niemand mehr ein“

Hanni Hug schildert ihre Erfahrungen als 60-jährige Arbeitsuchende – Von Henrik Sauer

Als Hanni Hug Mitte 2012 arbeitslos wurde, war sie 58 Jahre alt. Als Personalreferentin mit langjähriger Berufserfahrung würde es ihr nicht schwer fallen, eine neue Stelle zu finden,…

Weiterlesen

Anzeige
10.05.2014

Mit dem Fahrrad durch Südostasien

Elke und Rüdiger Färber fuhren sechs Monate lang durch Kambodscha, Thailand und Malaysia – Eine Reisereportage

Ein Jahr lang haben sich Elke Färber und ihr Mann Rüdiger Zeit genommen, einen Großteil der Welt zu erkunden. Mit dem Rad waren sie sechs Monate in Südostasien…

Weiterlesen

26.04.2014

Aus dem Ruhrpott nach Wolfschlugen

Mit der Kinderlandverschickung kam die achtjährige Edith Jeromin aus dem schwer unter Bombardierung stehenden Duisburg in die beschauliche Fildergemeinde. Ihre Erinnerungen wurden der Nürtinger Zeitung von ihrem Ehemann Hermann Schwieren überlassen.

Der Zweite Weltkrieg…

Weiterlesen