23.05.2015

Wie in Gambia Kehrwoche gemacht wird

Clara Rieger berichtet von ihren Erfahrungen bei dem Projekt „No plastic, please“ des Vereins Namél in Gambia

Der Verein Namél mag den einen oder anderen aus dem Landkreis Esslingen bekannt sein als Veranstalter der Nürtinger Afrikatage, der im Jahr 2014 auch mit dem…

Weiterlesen

09.05.2015

Wider das Vergessen

Ein Besuch in Auschwitz. Von Sylvia Gierlichs

Was ist, Mojsche? Ist Dir nicht wohl?“ „Ich habe ein Foto meiner Familie bekommen.“ „Dann brauchst Du Dir doch keine Gedanken zu machen, ist doch gut.“ „Von wegen gut, ich habe meinen Vater in den Kamin geschickt.“ „Nicht…

Weiterlesen

Anzeige
25.04.2015

Kyoto – Sehnsuchtsort und kulturelle Wiege Japans

Zu Fuß lassen sich in der alten Stadt auf einer Tour die verschiedensten Tempel und Schreine erkunden – Von Gerald Stäbler

Eine Reihe von Reiseliteratur und Veranstaltungen zum Thema interkulturelle Kompetenz werben gerne mit dem Titel „Japan verstehen“. Allerdings…

Weiterlesen

18.04.2015

Auf den Spuren der ersten Nürtinger

Bei Bauarbeiten an der Neckarstraße wurden Spuren eines Freilandlagerplatzes von Jägern und Sammlern am Neckarufer entdeckt – Von Erwin Beck und Dieter Metzger

Schon vor 13 000 Jahren haben sich Menschen auf der Nürtinger Gemarkung aufgehalten und sich im Neckartal…

Weiterlesen

28.03.2015

„Der vollkommenste der Primaten“

Der Nürtinger Anatom Robert Wiedersheim und die Frage nach dem Wesen des Menschen – Von Steffen Seischab

Was ist der Mensch? Diese Frage ist so alt wie die Menschheit, und es liegt am Wesen des Menschen, dass es ihm nicht gelingt, eine einfache Antwort auf diese Frage…

Weiterlesen

21.03.2015

Mehr als nur Indianer, Schnee und Bären

Kanada hat mehr zu bieten als gängige Klischees und die Kanadier sind sehr offen und hilfsbereit – Von Jasmin Grandy

Indianer, Schnee und Bären sind wohl die gängigsten Begriffe, mit denen ein Fremder das zweitgrößte Land der Welt charakterisieren würde: Kanada, seit…

Weiterlesen

14.03.2015

Auf Hölderlins Spuren nach Klein-Jerusalem

Eine Wanderung zum Kloster Denkendorf ist ein spannender Ausflug in die Vergangenheit – Von Horst Ansel und Ingrid Dolde

Am kommenden Freitag, 20. März, jährt sich der Geburtstag des Dichters Friedrich Hölderlin, der in Nürtingen aufwuchs, zum 245. Mal. Anlass…

Weiterlesen

28.02.2015

Eine Bibliothek über den Wolken

Rita Mocker aus Nürtingen hat in Peru eine neue Heimat gefunden und leitet ein ungewöhnliches Projekt in den Anden – Bücher bewahren altes Wissen

Seit nunmehr 24 Jahren Jahren lebe ich, Rita Mocker, hier in Peru und habe am andere Ende der Welt eine neue Heimat…

Weiterlesen

Anzeige
21.02.2015

Der innere Emigrant

Zum Todestag des in Nürtingen geborenen Schriftstellers Georg Schwarz – Von Steffen Seischab

Wie schreibt man in einer Diktatur? Eine Erfahrung, die uns, Gott sei Dank, nicht vergönnt ist. Ein Blick nach China zeigt aber schnell, dass dort nach ganz anderen Regeln…

Weiterlesen

31.01.2015

Rendezvous mit der Einsamkeit

Eine Wohnmobilreise durch den US-Bundesstaat Nevada – Impressionen von Andreas Warausch

Nevada? Natürlich Las Vegas. Vielen kommt die Vergnügungs-Megalopolis zuerst in den Sinn, wenn der Name des US-Staats fällt. Ja, in Nevada ist das Glücksspiel erlaubt. Und ein Trip…

Weiterlesen