Paulas Nachrichten

Winzig klein und riesengroß

02.07.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In unserem Körper gibt es Hunderte Muskeln mit verschiedenen Funktionen. Manche sind lang und dünn, andere breit und dick. Einige sind sogar ringförmig.

Ein besonders großer und flacher Muskel ist der Große Rückenmuskel. Er sorgt dafür, dass wir unsere Arme zum Körper heranziehen und nach innen drehen können. Man braucht ihn also für sportliche Liegestütze genauso wie für das einfache Binden einer Küchenschürze hinter unserem Rücken. Der Muskel hat einen langen lateinischen Fachnamen: Musculus latissimus dorsi.

„Der kleinste Muskel des Körpers ist ein Muskel im Ohr“, sagt ein Experte. Dieser Muskel heißt Stapedius und ist beim Hören wichtig.

Paulas Nachrichten