Paulas Nachrichten

Wie wird man Stenograf?

01.12.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Für die meisten Menschen, die Stenografie können, ist das schnelle Schreiben eher ein Hobby als ein Beruf. Wie auch im Sport gibt es Vereine, in denen sich Steno-Begeisterte treffen. Politiker brauchen Stenografen, die ihre Diskussionen mitschreiben. Wenn im Bundestag oder einem Landtag so jemand gesucht wird, fragt man direkt bei den Steno-Vereinen nach. Dort finden sich dann häufig Leute, die ihr Hobby zum Beruf machen.

Die meisten Berufe lernt man in einer Ausbildung oder einem Studium. So etwas gibt es für Stenografie nicht. Wer im Bundestag als Stenograf arbeiten will, muss aber trotzdem studiert haben. Das Fach ist dabei egal. Denn im Bundestag wird ja über fast alle Themen diskutiert.

Paulas Nachrichten