Paulas Nachrichten

Wie überlebt man die Schule?

02.05.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(dpa) Rafe kommt in die fünfte Klasse und blamiert sich schon am ersten Tag: Erst findet er keinen Sitzplatz. Als er endlich doch einen hat, zieht jemand den Stuhl weg. Rafe landet auf dem Boden.

Die schlimmsten Jahre meines Lebens

Das Buch „School Survival – Die schlimmsten Jahre meines Lebens“ erzählt davon, wie man es schafft, die Schule zu überstehen. Rafe gerät nicht nur in peinliche Situationen, er findet Schule auch gähnend langweilig. Dazu kommt noch das ständige Nachsitzen.

Rafe tüftelt die „Operation R.A.F.E.“ aus, die ihm eine Menge Schwierigkeiten einbrockt. Bei diesem Spiel geht es darum, gegen die Schulregeln zu verstoßen!

Freund Leo

Jeder Verstoß wird mit Punkten belohnt. Immerhin hat er seinen Freund Leo zur Seite. Einmal landen die beiden zusammen mit Rafes kleiner Schwester auf dem Rücksitz eines Polizeiwagens.

Die vielen Bilder in dem Buch sind sehr lustig. Wahrscheinlich liest du das Buch in einem Rutsch durch. Falls dir das Buch gefällt, kannst du dich freuen: Der zweite Band ist auch schon erschienen und im August folgt ein dritter.

Paulas Nachrichten