Paulas Nachrichten

Wenn Profis drehen

12.08.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Einen Zauberwürfel zu lösen, ist für Könner eine Kleinigkeit. Sie versuchen sich deshalb in ganz anderen Herausforderungen am Würfel. Bei Wettbewerben lösen sie den Zauberwürfel zum Beispiel mit verbundenen Augen, einhändig oder in möglichst wenig Zügen.

Die bekannteste Disziplin ist das Speedcubing. Dabei darf man sich einen verdrehten Würfel kurz ansehen. Dann muss man ihn so schnell wie möglich lösen. Der Weltrekord liegt bei unter fünf Sekunden! Noch schneller war vor Kurzem nur ein Roboter. Der hat den Rubik-Würfel in unter einer Sekunde geknackt.

Paulas Nachrichten

Ein Schaf als Mähmaschine

BERLIN (dpa). Wenn du nächstes Mal Schafe siehst, guck doch mal, ob du ein Rhönschaf entdeckst. Diese Tiere erkennst du an ihrem schwarzen Kopf. Hörner haben sie nicht. Hinter den Ohren beginnt die weiße Wolle. Ihr Körper ist lang und kräftig.

Rhönschafe sind sehr selten. Sie wären sogar…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten