Paulas Nachrichten

Von Mexiko nach Kanada

20.03.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der weite Flug der Schmetterlinge

Millionen Schmetterlinge flattern gerade in Mexiko los. Sie machen sich auf den Weg in ein Nachbarland: in den Norden der USA.

Die Monarchfalter haben einen weiten Weg vor sich. Fotos: Denis Düttmann

In der Luft sehen die Tiere ein bisschen wie Herbstblätter aus.

Hübsch sehen sie aus, die Monarchfalter.

Die Schmetterlinge sind Monarchfalter. Die orange-schwarzen Tierchen starten immer im Frühjahr vom Süden Mexikos in den Norden der USA.

Auch im Süden Kanadas sind sie unterwegs. In Mexiko hatten die Falter überwintert.

Eine Reise in mehreren Generationen

Die Falter legen den weiten Weg aber nicht auf einmal zurück. Sie fliegen die riesige Strecke von 4000 Kilometern in Etappen. Und in mehreren Generationen.

Das bedeutet: Die Schmetterlinge machen zwischendurch Stopps. Dort legen sie Eier ab, aus denen neue Falter schlüpfen.

So kommen zumindest Nachfahren der Schmetterlinge am Ziel an.

Paulas Nachrichten

Kleiner Panda hat jetzt einen Namen

TOKIO (dpa). Noch ist das Panda-Baby klein und tapsig. Kein Wunder, es kam ja auch erst im Juni auf die Welt. Jetzt hat es endlich einen Namen: Shan Shan heißt das Bärchen. Übersetzt bedeutet der Name so viel wie „Süßer Duft“.

Shan Shan lebt in einem Zoo in dem Land Japan in Asien. Der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten