Paulas Nachrichten

Viele Bewerber, wenig Plätze

26.01.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(dpa) Bis es richtig losgeht, dauert es noch eine Weile. Doch schon jetzt denken viele Kinder an das Festival „Goldener Spatz“. Sie wollen einen Platz in einer der Jurys ergattern.

Am Ende dürfen aber nur wenige Kinder mitmachen. Bei dem Festival geht es um Filme und Fernsehsendungen für Kinder.

Internetseiten und Computerspiele

Auch Internetseiten und Computerspiele für Kinder sind ein Thema. Es gibt mehrere Jurys. Die Mitglieder schauen sich stundenlang Beiträge an und bewerten sie. Am Wochenende berichteten die Organisatoren des Festivals: In diesem Jahr hätten sich so viele Kinder um einen Platz in der Jury „Kino-TV“ beworben wie noch nie.

In den nächsten Tagen erfahren die Bewerber, ob sie mitmachen dürfen. Für andere Jurys kann man sich noch bis Ende Februar bewerben. Das Festival beginnt am 5. Juni und dauert knapp eine Woche. Die Juroren reisen dafür in die Städte Gera und Erfurt im Bundesland Thüringen.

Paulas Nachrichten

Ein Roboter im Krankenhaus

KIEL (dpa). Zora heißt eine neue Mitarbeiterin in der Kinder-Klinik der Stadt Kiel. Kiel liegt im Norden von Deutschland. Das Besondere an Zora: Sie ist ein Roboter.

„Linkes Bein strecken“, sagt Zora zum Beispiel. Ihre Aufgabe besteht darin, Kinder zu Fitness-Übungen zu motivieren. Sie…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten