Paulas Nachrichten

Vanille-Zucker selbst gemacht

13.10.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Du magst süße Sachen? Dann mach dir deinen eigenen Vanille-Zucker! Das geht ganz einfach. Besorge dir zuerst fünf Vanille-Schoten, ein halbes Kilogramm Zucker und eine große Glasdose mit Deckel.

Vanille-Zucker kann man auch ganz einfach selbst machen. Fotos: Franziska Badenschier

Dann schneidest du die Vanilleschoten der Länge nach auf.

Mit einem kleinen Löffel schabst du nun die schwarzen Krümel aus den Schoten: Das ist das Vanille-Mark, lauter kleine runde Körnchen.

Das füllst du zusammen mit dem Zucker in die Dose. Alles einmal kräftig umrühren, Deckel drauf und etwa eine Woche stehen lassen.

So kann sich das Aroma richtig entfalten. Fertig – so einfach und so lecker!

Wenn dir das noch nicht genug nach Vanille schmeckt, dann werfe die ausgehöhlten Vanille-Schoten nicht weg, sondern stecke sie mit ins Glas. Das sieht dann auch noch toll aus.

Nun kannst du noch ein schönes Schildchen malen, ausschneiden und damit die Glasdose bekleben.

Paulas Nachrichten

Paula will nicht auf dem Kopf stehen

Hallo, liebe Kinder,

in dieser Woche bin ich mal ganz früh zum Andreas gewatschelt. Es war so warm. Deshalb habe ich nicht so lange schlafen können.

Der Andreas ist aber noch beim Frühstück gesessen. Die Redakteure fangen ja immer ein bisschen später mit dem Arbeiten an. Denn sie…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten