Paulas Nachrichten

Unten vor oben

11.06.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vielleicht kennst du die Regel aus dem Straßenverkehr: rechts vor links. Sie legt fest, wer an bestimmten Kreuzungen zuerst losfahren darf. Aber wusstest du, dass es auch für Kranführer Verkehrsregeln gibt? Oft stehen auf einer Baustelle mehrere Kräne. Damit diese nicht miteinander zusammenstoßen, lautet die wichtigste Regel: unten vor oben! Das heißt, die Kranführer in niedrigeren Kränen haben Vorfahrt.

Der Kranführer im höchsten Kran muss darauf achten, was die Kräne unter ihm machen. Im Zweifel muss er auch mal ein bisschen warten. Denn Kranführer können in ihrem Führerhaus nicht nach oben schauen und erkennen, ob sie mit ihrer Last irgendwo anstoßen.

Paulas Nachrichten

Olaf und der Riesen-Schneemann

EIBENSTOCK (dpa). Allein sein Schal misst etwa acht Meter. Untersetzer für Blumentöpfe bilden die Knöpfe. Außerdem hat dieser Riesen-Schneemann einen meterlangen Besen bei sich.

Die Figur steht am Rande eines kleinen Ortes im Bundesland Sachsen. Insgesamt ist der Schneemann fast sieben…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten