Paulas Nachrichten

Tricks gegen Kälte

01.02.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Eiskalte Füße, rote Nase, vor Kälte bibbern: Der Winter macht nicht immer Spaß. Damit du gesund und munter durch die kalte Zeit kommst, erfährst du hier ein paar Tipps und Tricks.

– Genug essen: Wer Hunger hat, friert meist schneller. Mehrere kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt kräftigen dagegen den Körper. Dadurch bist du vor der Kälte besser geschützt. Manche Gewürze wärmen zusätzlich – etwa Ingwer oder Chili. Die schmecken aber nicht jedem.

– Bewegen: Wenn du dich draußen an der kalten Luft bewegst, wärmt sich der Körper von innen auf. Dabei sollte man sich aber passend und warm genug anziehen. Und übertreibe es nicht bei der Kälte!

– Aufgepasst beim Fahrradfahren: Es kann nicht nur gefährlich glatt werden. Auch die Handbremsen können festfrieren. Am besten testet man die Bremsen am Fahrrad, bevor man losfährt.

– Dicke Sohlen gegen kalte Füße: Damit frierst du nicht so schnell. Denn der kalte Boden kühlt erst die Füße und dann den ganzen Körper von unten aus.

– Zeit für das Zwiebelschalen-Prinzip: Ziehe mehrere Schichten Klamotten übereinander an. Und vergiss nicht Mütze, Schal und Handschuhe. Am Kopf, an den Händen und Füßen friert man besonders schnell.

– Gemütlich einkuscheln: Mummel dich doch mit einer kuscheligen Decke, mit heißer Schokolade und einem guten Buch auf dem Sofa ein. So fühlt man sich meist pudelwohl, auch wenn es draußen bitterkalt ist.

Paulas Nachrichten

Paula macht ihr eigenes Geld

Hallo, liebe Kinder,

in dieser Woche habe ich den Andreas in der Redaktion besucht. Dann wollte ich noch in die Stadt watscheln. Der Andreas hat sich von mir verabschiedet und gesagt: „In die Stadt willst du noch? Wirst du da ein schönes Weihnachtsgeschenk für mich kaufen?“

Ich habe…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten