Paulas Nachrichten

Sturm brauste durchs Land

28.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OFFENBACH. Kämpf dich durch den Wind! Das hieß es am Wochenende in manchen Gegenden in Deutschland. Denn ein heftiger Sturm zog über mehrere Bundesländer.

Solche kräftigen Stürme kennen selbst Wetter-Experten eher aus dem Herbst. Im Sommer sind sie selten.

Bei Herbststürmen spielen Unterschiede in der Temperatur eine wichtige Rolle. Dann ist es im Norden schon kälter, im Süden dagegen warm. Diese Unterschiede bringen die Luft in Bewegung. Je stärker der Unterschied, desto kräftiger weht der Wind.

Im Sommer ist es dagegen oft überall ungefähr gleich warm. Deshalb sind Sommerstürme eben selten. Doch am Wochenende war es anders. Da trafen kalte Luftmassen auf warme und es entwickelte sich ein heftiger Sturm.

Paulas Nachrichten

Marcs Schulweg ist zu gefährlich

MARKTSCHORGAST (dpa). Der Weg von Marcs Zuhause in Bayern bis zum Schulbus ist etwa zwei Kilometer lang. Auf der kurvigen Straße gibt es keinen Fußweg und die Autos dürfen 80 Kilometer in der Stunde schnell fahren.

Der Stiefvater des 13-Jährigen sagt: Das ist viel zu gefährlich für Marc.…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten