Paulas Nachrichten

Spielen auf dem langen Holzrohr

19.08.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

STUTTGART (dpa). Ein tiefes Brummen dröhnt durch die Straße. Es kommt aus einem langen Holzrohr. Ein Mann sitzt auf dem Boden und spielt Didgeridoo (gesprochen: Did-sche-ri-duu).

Dieses besondere Instrument ist ein langes Rohr. Es ist zum Beispiel aus Holz, Plastik oder Glas. Ursprünglich kommt das Instrument aus Australien. Die Ureinwohner des Landes bauten es etwa aus Stämmen von Eukalyptusbäumen, die von Termiten ausgehöhlt worden waren.

Am Freitag spielte ein Straßenmusiker das Instrument in Stuttgart. Dies ist die Hauptstadt unseres Bundeslandes Baden-Württemberg.

Paulas Nachrichten

Ein Schaf als Mähmaschine

BERLIN (dpa). Wenn du nächstes Mal Schafe siehst, guck doch mal, ob du ein Rhönschaf entdeckst. Diese Tiere erkennst du an ihrem schwarzen Kopf. Hörner haben sie nicht. Hinter den Ohren beginnt die weiße Wolle. Ihr Körper ist lang und kräftig.

Rhönschafe sind sehr selten. Sie wären sogar…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten