Paulas Nachrichten

Silvesterfernsehen

31.12.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Silvester – die Glocken läuten, Raketen schießen in den Himmel und die Menschen fallen sich in die Arme. Gutes neues Jahr! Damit die Zeit bis Mitternacht schneller vergeht, gibt es am Freitag (31. Dezember) viele schöne Filme im Fernsehen. Um zwei mutige Kinder geht es um 10.55 Uhr im Bayerischen Fernsehen in „Ein Platz für Pluk“. Agatha und Pluk sind entsetzt: Ihr wunderschöner Stadtpark soll verschwinden – stattdessen soll dort ein riesiger Parkplatz gebaut werden. Mit den Tieren des Parks und vielen anderen Kindern wollen Agatha und Pluk ihren Park retten.

Viel zu lachen gibt es ab 21.30 Uhr bei Super RTL mit „Mr. Bean“. Der ist einfach zu tollpatschig. Egal was er anfängt, alles geht schief. Zum Beispiel, wenn Mr. Bean seine Wohnung renovieren will. Oder wenn er ein feines Restaurant besucht und dort Chaos anrichtet. Oder wenn er sich ein Zimmer in einem Hotel mietet! Bis kurz vor Mitternacht gibt es eine Folge nach der anderen.

Wer seine Eltern am Neujahrsmorgen (Samstag/1. Januar) ausschlafen lassen will, kann sich die Zeit mit „4 Freunde und 4 Pfoten – Ein tierisches Abenteuer“ vertreiben. Der Film beginnt um 8.45 Uhr im Ersten. Der niedliche Hund Mozart erbt darin ein riesiges Vermögen von seinem Frauchen.

Paulas Nachrichten

Kleiner Panda hat jetzt einen Namen

TOKIO (dpa). Noch ist das Panda-Baby klein und tapsig. Kein Wunder, es kam ja auch erst im Juni auf die Welt. Jetzt hat es endlich einen Namen: Shan Shan heißt das Bärchen. Übersetzt bedeutet der Name so viel wie „Süßer Duft“.

Shan Shan lebt in einem Zoo in dem Land Japan in Asien. Der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten