Paulas Nachrichten

Seltene Gänse-Gäste

15.11.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LIPPETAL (dpa). Habt ihr euch verflogen? Diese Gänse-Art sollte den Winter eigentlich in unserem Nachbarland, den Niederlanden, verbringen. Aber eine große Gruppe landete im Westen Deutschlands.

Diese gefiederten Gäste sind seltene Zwerggänse. Sie kommen aus dem Norden von Europa. Dort brüten sie. Allerdings gibt es nicht mehr viele Zwerggänse. Um die Art zu erhalten, startete das Land Schweden ein Schutzprogramm. Die Gänse, die in Deutschland gelandet sind, kommen aus diesem Programm. Das erkennt man an den Ringen, die sie tragen. Nun reisten diese Zwerggänse das erste Mal in den Süden.

Ob sie nun eine Pause bei uns machen oder bleiben? Fachleute halten beides für möglich. Der Leiter des Schutzprogrammes hofft, dass die Zwerggänse im nächsten Jahr wieder in den Norden zurückkehren, um dort zu brüten. Das wäre ein riesiger Fortschritt für den Schutz der Art.

Paulas Nachrichten