Paulas Nachrichten

Schwimmt, Schwäne!

16.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Winter leben die Schwäne an einem Teich

Bei den Alster-Schwänen in der Stadt Hamburg war am Dienstag eine ganze Menge los.

Zügig schwammen die Schwäne zu ihrem Sommerquartier. Foto: Lukas Schulze

Denn für die weißen Vögel stand ein Ausflug an: Sie schwammen von ihrem Winterquartier hinaus auf die Alster. Helfer begleiteten die Tiere mit Booten.

Die Alster ist ein Fluss in Hamburg, der auch einen See bildet. Da die Alster im Winter zufrieren kann, bringt Schwanenvater Olaf Nieß die Tiere jedes Jahr zu Beginn der kalten Jahreszeit zu einem Teich in Hamburg.

Eine Pumpe hält den Teich eisfrei

Dort sorgt eine Pumpe dafür, dass das Gewässer auch bei Frost eisfrei bleibt und die Schwäne werden auch gefüttert, damit sie dableiben.

Wenn die Schwäne jetzt wieder auf der Alster schwimmen, ist das für viele das Zeichen: Jetzt ist der Winter vorbei – der Frühling ist da!

Auf der Alster verbringen die Schwäne den Sommer. Für Spaziergänger ist das immer schön anzuschauen.

Paulas Nachrichten

Insekten brauchen bunte Wiesen!

LEIPZIG (dpa). Auf einer bunten Blumenwiese flattern Schmetterlinge umher, Bienen summen und Heuschrecken zirpen. Allerdings gibt es immer weniger Blumenwiesen und damit auch weniger Insekten. Forscher warnten erst am Montag wieder vor dieser Entwicklung.

„Insekten werden gebraucht“, sagte…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten