Paulas Nachrichten

Röööööhren wie ein Hirsch

18.02.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DORTMUND (dpa). Die drei Mitglieder der Jury saßen auf Stühlen und hörten genau hin. Sie wollten wissen: Wer kann am besten die Rufe eines Hirsches nachmachen? Zum Beispiel den Ruf eines jungen, suchenden Hirsches.

Am Freitag fand im Bundesland Nordrhein-Westfalen ein Wettbewerb für Hirschrufer statt. Auch ein 13 Jahre alter Junge machte mit. Er heißt Nils Aßmus. Fürs Rufen verwendete er ein spezielles Hirschruf-Rohr. Andere Teilnehmer schnappten sich dafür große Hörner oder Muscheln. Am Ende fand die Jury: Hans-Günter Schärf ist der beste Hirschrufer!

Paulas Nachrichten

Olaf und der Riesen-Schneemann

EIBENSTOCK (dpa). Allein sein Schal misst etwa acht Meter. Untersetzer für Blumentöpfe bilden die Knöpfe. Außerdem hat dieser Riesen-Schneemann einen meterlangen Besen bei sich.

Die Figur steht am Rande eines kleinen Ortes im Bundesland Sachsen. Insgesamt ist der Schneemann fast sieben…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten