Paulas Nachrichten

Roboter bewegt sich wie ein Mensch

06.02.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

TOKIO (dpa). Er spielt mit einem Ball, steht auf einem Bein und nimmt sein Umfeld wahr. Gestatten: T-HR3. Das ist ein Roboter. Den hat ein Auto-Hersteller im Land Japan gebaut. Und was der alles drauf hat, haben die Entwickler gerade in einem Internet-Video gezeigt.

T-HR3 ist 1,5 Meter groß. Er hat einen Kopf und einen Rumpf sowie zwei Arme und zwei Beine. Deshalb nennt man ihn auch einen menschlichen Roboter.

Von allein bewegt sich der Roboter allerdings nicht. Er wird von einem Menschen ferngesteuert. Dieser kann durch eine Video-Brille sehen, was T-HR3 durch seine Kamera-Augen filmt. Außerdem trägt der Mensch an seinem Körper Sensoren. Durch sie kann er den Roboter steuern. Greift der Mensch nach einem Gegenstand, so greift auch T-HR3 zu. Auf diese Weise könnte ein Roboter wie T-HR3 irgendwann mal dort arbeiten und helfen, wo Menschen schlecht hinkommen. Etwa im Weltraum oder anderen Orten, an denen es für Menschen zu gefährlich ist.

Paulas Nachrichten

Blick ins verschlossene Depot

Bei vielen Museen kann man das Depot besichtigen

(dpa) Möchtest du auch mal ein Museumsdepot besuchen? Und dort die Kunstwerke sehen, die sonst niemand sieht? Die meisten Museen zeigen nicht nur Ausstellungen. Sie bieten auch noch Veranstaltungen an. Dazu können auch…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten