Paulas Nachrichten

Orgel im Dauereinsatz

30.11.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

639 Jahre! Puh, das ist eine sehr lange Zeit. So lange soll die Orgel halten, die ein besonderes Musikstück spielt. „Damit das geht, braucht man ein besonderes Instrument. Denn unsere Orgel muss ganz schön was aushalten“, sagt Experte Mario Schmidt. Die Orgel ist nicht nur rund um die Uhr im Einsatz. In der Kirche herrscht zum Beispiel auch eine besonders hohe Luftfeuchtigkeit. Das bedeutet: In der Luft schwirren extrem viele, winzige Wasserteilchen herum. Und es gibt keine Heizung. Im Winter wird es in der Kirche daher bitterkalt.

Damit die Orgelpfeifen bei der hohen Luftfeuchtigkeit nicht kaputtgehen, haben sie etwa einen speziellen Überzug bekommen. Der soll das Metall vor der Feuchtigkeit schützen. Außerdem ist die Orgel aus sehr robustem Holz gebaut. Sie besteht komplett aus Eichenholz.

Paulas Nachrichten

Ein Clown ist nicht immer lustig

Ein Weißclown will nicht lustig sein

Ein Clown trägt immer eine rote Nase und ist lustig! Das stimmt so nicht ganz. Im Zirkus treten verschiedene Arten von Clowns auf. Die bekannteste Art davon trägt natürlich eine rote Nase und macht viele Späße: Die…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten