Paulas Nachrichten

Neue Brücke verbindet Asien und Europa

31.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ISTANBUL (dpa). Istanbul ist eine geteilte Stadt: Eine Hälfte liegt auf dem asiatischen Kontinent, die andere auf dem europäischen. Dazwischen ist viel Wasser: der Bosporus. Bisher verbinden zwei Brücken die beiden Teile der Stadt. Bisher. Am Freitag wird eine neue Brücke eröffnet. Sie soll dabei helfen, den Verkehr in der riesigen Stadt besser zu regeln.

Die Brücke ist ganz schön lang, fast anderthalb Kilometer. Auf einer achtspurigen Autobahn können Autos über den Bosporus düsen. Auch zwei Bahngleise gibt es auf der Brücke. Bauarbeiter haben die Riesen-Brücke in weniger als vier Jahren gebaut – Rekordzeit! Was Umweltschützern nicht so gut gefällt: Für den Bau der Brücke mussten Wälder abgeholzt werden.

Paulas Nachrichten

Ein Fuchs im Eis

FRIDINGEN (dpa). Das sieht gruselig aus: Ein Fuchs ist in einem Eisblock eingefroren. Das Foto mit dem Tier ist gerade oft im Internet zu sehen.

Ein Jäger sagt: Der Fuchs sei in einen Fluss eingebrochen und dann im Wasser eingefroren. Er habe den toten Fuchs einige Zeit später mit einer…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten