Paulas Nachrichten

Nelson Mandela wird 90

18.07.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Er hat graue Haare, trägt meist auffällig bunte Hemden und ist in der ganzen Welt bekannt: Nelson Mandela. In seinem Land Südafrika kennt ihn jedes Kind, Mandela ist dort für viele ein echter Held. Er hat sein Leben lang dafür gekämpft, dass alle Menschen in seinem Land die gleichen Rechte bekommen – egal welche Hautfarbe sie haben. Heute feiert er seinen 90. Geburtstag.

Jahrzehntelang lebten schwarze und weiße Menschen in Mandelas Heimat streng getrennt: Die wenigen weißen Menschen regierten und unterdrückten farbige Südafrikaner. Schwarze Menschen konnten nicht mitbestimmen und durften sich im eigenen Land nicht richtig frei bewegen. Sie durften nur in bestimmten Gegenden wohnen und nur an bestimmte Schulen oder Universitäten gehen. Das System nannte man Rassentrennung – oder mit dem Wort in Afrikaans-Sprache: Apartheid.

Genau dagegen kämpfte Nelson Mandela schon als junger Mann. Er war einer der Führer der Partei Afrikanischer Nationalkongress, kurz ANC, und organisierte Proteste. In dieser Zeit war Mandela für die südafrikanische Führung der Staatsfeind Nummer eins. Er wurde zu lebenslanger Haft verurteilt. 27 Jahre saß er im Gefängnis. Doch die schwarze Bevölkerung und viele andere Leute und Staaten forderten seine Freilassung. 1990 wurde Mandela aus dem Gefängnis entlassen. Das war auch der Beginn vom Ende der Apartheid-Herrschaft.

1994 wurde Mandela zum ersten schwarzen Präsidenten Südafrikas gewählt. Er schaffte es sehr geschickt, das Land friedlich aber schnell zu verändern – hin zu einer Demokratie. Mandela gilt daher als großer Versöhner. Mandela ist jetzt ein alter Mann. Er setzt sich gegen Kinderarmut und die Krankheit Aids ein. Seinen Geburtstag will er ohne großen Wirbel entspannt mit der engsten Familie feiern.

Der frühere Präsident Südafrikas, Nelson Mandela, ist weltbekannt. Er kämpfte jahrzehntelang für Freiheit und Gleichheit der Menschen in seinem Land. Foto: EPA/WILL WINTERCROSS

Paulas Nachrichten