Paulas Nachrichten

Moose speichern Wasser: Ein Versuch

04.07.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Moose sind wie riesige Schwämme. Sie können extrem viel Wasser speichern. Um das selbst einmal auszuprobieren, gibt es einen einfachen Versuch: Nimm dazu einen kleinen Becher und fülle ihn halbvoll mit Wasser. Dann stell den Becher auf eine Waage. Schreib auf, welches Gewicht angezeigt wird. Jetzt nimmst du ein Stück Moos und legst es in den Becher. Das Moos kann sich jetzt mit Wasser vollsaugen. Nach etwa fünf Minuten nimmst du das Moos wieder heraus. Jetzt stell den Becher wieder auf die Waage. Notier, was die Waage jetzt anzeigt. So kannst du sehen, wie viel Wasser das Moos aufgesaugt hat.

Paulas Nachrichten