Paulas Nachrichten

Leckere Heuschrecken

12.07.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Heuschrecken gelten in Thailand und in einigen anderen Ländern in Asien als leckerer Snack. Die kleinen Krabbler werden knusprig gebacken, scharf gewürzt – und dann mit Genuss weggeknabbert. Früher wurden die Insekten einfach im Wald aufgesammelt. Seit einigen Jahren gibt es in Thailand aber auch richtige Heuschreckenfarmen. Dort züchtet man die Insekten in großen Mengen. Die Tiere werden dann auf Märkten in Thailand und sogar ins Ausland verkauft. Viele Ernährungs-Fachleute finden das super. Insekten sind nämlich ziemlich gesund und es gibt sie in großen Mengen. Die Fachleute hoffen, dass in Zukunft mehr Menschen Insekten essen – anstelle von Fisch oder Fleisch. Es gibt nämlich ziemlich viele Probleme, weil die Menschen auf der Welt zu viel Fisch und Fleisch verdrücken. Deshalb werden dann zum Beispiel zu viele Fische aus dem Meer gefischt.

Paulas Nachrichten