Paulas Nachrichten

Knoten zeigen die Geschwindigkeit an

10.07.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wusstest du, dass in der Seefahrt die Geschwindigkeit in Knoten gemessen wird? Man sagt zum Beispiel: Ein Schiff fährt 20 Knoten schnell. Bei einem Auto spricht man dagegen von Kilometern pro Stunde.

Die Geschwindigkeits-Angabe in Knoten kam so: Bei Schiffen wurde früher eine Rolle mit einer Leine hinten am Heck angebracht. In der Leine waren in bestimmten Abständen Knoten eingeknotet. Ein Matrose ließ die Leine mit den Knoten durch seine Hände gleiten. Dabei zählte er jeden Knoten, der durch seine Hände glitt. Nach einer bestimmten Zeit sagte er Bescheid, wie viele Knoten er gezählt hatte. Dann wusste der Kapitän, wie schnell das Schiff fuhr.

Ein Knoten ist eine Seemeile pro Stunde. Eine Seemeile sind 1,852 Kilometer. Wenn ein Schiff 20 Knoten fährt, dann ist es also etwa 37 Kilometer pro Stunde schnell.

Paulas Nachrichten