Paulas Nachrichten

Ketten säubern!

03.07.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kurz muss das Gras sein, wenn man darauf Grasski fahren will, sagt Lukas vom Skiverein Ehrenfriedersdorf. „Langes Gras bremst!“ Außerdem sieht man „Hubbel“ oder Löcher im Boden dann nicht so gut. Und Blumen und Gräser verhängen sich in den Ketten. Schon bei kurzem Rasen hängt sich immer Gras in die Rollen. Deshalb nimmt Lukas sich nach dem Rennen einen Eimer voll Wasser. Darin rollt er die Ketten so lange, bis alle Elemente sauber sind. „Das nervt. Aber wenn du die Grasskier nach dem ersten Lauf nicht sauber machst, fahren sie nicht mehr so schnell.“ Lukas muss die Ketten außerdem regelmäßig ölen. Nur dann laufen sie richtig rund.

Paulas Nachrichten